1 x 1 Goldauszeichnung von Meister ProperGanda

Spiegelwelten:Wodkasee (Lied)

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Violinschlüssel auf Fahnen.jpg
Bei dem vorliegenden Text handelt es sich um die Nationalhymne von Ruplackisch Russland.

Bitte erheben Sie sich von Ihren Sitzen und schmettern Sie los.

"Wodkasee" ist ein bekanntes Lied und einer der Hits des Jahres 2009. Mit dem Song gewann Autor und Interpret Norbert Ruplack den Internationalen Saufliedcontest im Rahmen der WA 2009.

Seitdem Ruplack im März 2011 seinen eigenen Staat, Ruplackisch Russland, gründete, fungiert das Lied zugleich als dessen Hymne


Text[Bearbeiten]

Kaum wurd’ Ich geboren, fing Ich schon an zu saufen
Und konnte deshalb auch mit neun nicht gerade laufen
Vom Taschengeld ließ Ich mir früh die Pullen kaufen
Um mich mit den Pennern dann noch um den letzten Schluck zu raufen
Die Welt sie dreht sich alles fliegt vorbei
Nur meine Leber, sie wird langsam klein
Doch eine zweite ist für mich bestellt
(Uuh...) Vom Flaschenpfand her habe Ich das Geld
Ich kenne Alk schon seit Ich lebe, auch als kleines Kind
Die Jahre zog’n vorüber, hach wo sie wohl sind?
Ich gehe meinen Weg entlang im tiefen Blau
In Schlangenlinien oder manchmal geradeaus.

Und das Ende meines Weges ist der Wodkasee
Ein Haufen leerer Pullen säumt meinen Weg
Ich hab 5 Promille und kann kaum noch steh’n
(Mmmmhhh)
Der Notarzt kommt von selbst, Ich brauch nicht hinzugeh’n

(Im Traum geseh’n – Der Wodkasee!)

Ich suche meinen Traum
Auf unbekannten Wegen. Alk ohne Ende – Keiner will ihn mir nehmen.
Alles trinken mit Strohhalm aus zehn-Liter Pullen
Eisgekühlt mit Eiern und diversen Schinkenstullen
Ich grabe Pullen aus dem Ufersand
Die Leute zweifeln vielleicht an meinem Verstand
Doch irgendwann geben sie mir mein Recht
(Uuh)
Dann sehen sie ein, meine Träume sind echt
Dann lade Ich sie alle schön zum Saufen ein
Und teile mit ihnen Wodka, Bier und Wein,
Sanddorn, Bommerlunder und gebrannten Schnaps
Der Kater hält ne Woche - Auch bei Nacht!

Und der Mond scheint hell auf den Wodkasee
Ein Haufen leerer Pullen säumt meinen Weg
Ich hab 5 Promille und kann kaum noch steh’n
(Mmmmhhh)
Der Notarzt kommt von selbst, Ich brauch nicht hinzugeh’n

(Im Traum geseh’n – Der Wodkasee!)

Und das Ende meines Weges ist der Wodkasee
Ein Haufen leerer Pullen säumt meinen Weg
Ich hab 5 Promille und kann kaum noch steh’n
(Mmmmhhh)
Der Notarzt kommt von selbst, Ich brauch nicht hinzugeh’n

(Uh!... Yeah, Yeah, Yeah!)

Mit Alk bin Ich geboren, Im Alk werd Ich begraben
Auf meinem Trauermarsch sind Flaschen die Fanfaren
Hundert Trauergäste saufen Freibier auffem Rasen
Wenn ich so daran denke kann der Notarzt wohl ruhig warten.