Spiegelwelten:ATG

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die ATG, was für Anti-Terroristen-Gruppe steht, war eine Organisation, die sich dafür einsetzte, den Terrorismus gezielt zu bekämpfen. Sie wurde am 25. August 2010 (14. Juli 1802 OZR) vom Staat Luxusburg gegründet, dies als Reaktion auf den Bombenanschlag von St. Trôpen.
Aufgrund der politischen Entwicklung geriet die ATG immer mehr in Vergessenheit, bis sie irgendwann einfach aufhörte zu existieren, was unteranderem auch auf die ZORNIG-Affäre zurückzuführen ist. Ein genaues Datum für die Aufgabe der ATG gibt es nicht.

Flagge[Bearbeiten]

Die Flagge der ATG.

Die Flagge der ATG zeigte eine Friedenstaube, die mit einem Laserstrahl, der aus ihren Augen kommt, eine Faust, die für den Terrorismus steht, angreift. Darüber die Buchstaben ATG, darunter ein lorbeergekröntes Friedenssymbol.


Satzung[Bearbeiten]

§1 Mitglieder dürfen nicht in terroristische Angelegenheiten verstrickt sein, es sei denn, es diene der Bekämpfung des Terrorismus.
§2 Grundsätzlich darf jeder vom Weltsicherheitsrat anerkannte Staat, egal ob in Ozeanien oder in der Alten Welt, Mitglied werden, zu beachten ist jedoch §1.
§3 Die Mitglieder verpflichten sich mit ihrem Beitritt, den Terrorismus wo und wie sie es nur können zu bekämpfen.
§4 Die Organisation ist weder als Bündnis, noch als Nicht-Angriffs-Pakt zwischen den Mitgliedstaaten anzusehen. Bündnisse oder Nicht-Angriffs-Pakte zwischen zwei oder mehreren Mitgliedern können jedoch parallel existieren. Bei Krieg zwischen einem Mitlied und einem Außenstehenden sowie bei Krieg zwischen zwei Mitgliedern sind die Mitglieder nicht verpflichtet einzugreifen, es ist jedoch auch nicht untersagt.
§5 Oberste Ziele sind die Bekämpfung des Terrorismus in allen seinen Formen und die Vertreibung der Terroristen aus den Welten.


Mitglieder[Bearbeiten]

Mitglieder waren:


Erklärte Kriegsfeinde waren:

Wissenswertes[Bearbeiten]

Die ATG-Truppe, eine Einheit der luxusburgischen Armee, ist das letzte Überbleibsel der Truppen der ATG. Sie hat ihren Namen beibehalten, ist jedoch heute eine ganz normale Spezialeinheit und fest in die luxusburgische Armee integriert.