1 x 1 Silberauszeichnung von HarryCane

Spülmaschinenfest

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jedes Jahr im Hochsommer treffen sich in Spanien die beiden entlegenen Dörfer Villa Bacho und Villa Riba, um gemeinsam das Spülmaschinenfest zu zelebrieren. Das Spülmaschinenfest entstand bereits im 20. Jahrhundert aus einer alten Notwendigkeit heraus, und diese schöne Tradition lebt bis in unsere Tage fort.

Bedrohlich klingen die Kastagnetten, während freudenstrahlende Musikanten mit einer wunderbaren Leichtigkeit um die Spülmaschine in der Mitte des Dorfplatzes tänzeln, auf der ein unbekleideter junger Mann im zeugungsfähigen Alter festgebunden ist. Vermummte Reiter erscheinen hinter der blauen Lagune, preschen unaufhaltsam ins Dorf und bewerfen den jungen Mann auf der Spülmaschine so lange mit Paella, bis dieser unter lautem Erbrechen in sich zusammensackt. Der Dorfälteste tritt nun an die Spülmaschine heran, öffnet diese mit einem großen symbolischen Schlüssel und bringt aus den Gitterkörben im Innern allerlei Süßigkeiten hervor, die er an die begeisterten Touristen verteilt.