Sopwith Camel

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wikipedia.PNG
Die selbsternannten Experten von Wikipedia haben ebenfalls einen Artikel zu diesem Thema.
Prototypen der Sopwith Camel, noch mit Vorderladern bewaffnet.

Die Sopwith Camel ist ein englisches Kampfflugzeug aus dem Ersten Weltkrieg, welches ursprünglich für den Wüstenkrieg gebaut wurde, aber später auch gegen die stark befestigten österreichisch-ungarischen Stellungen am umkämpften Paprika-Pass im Gulasch-Gebirge eingesetzt wurde.
Es besteht aus einem Kamel, welches ein Maschinengewehr zwischen den Zähnen trägt, und dem mittig positionierten Arbeitsplatz des Piloten. Letzteres macht den Wüstenbomber gut handelbar, er liegt ruhig in der Luft, ist ausbalanciert. In Kombination mit Peitsche und Sporen lassen sich auch schwierigere Manöver problemlos realisieren.
Die Betankung erfolgt von vorn mit DHMO und unbehandeltem Planzenöl-Rohstoff, was das Kriegsgerät sehr kosteneffizient gestaltet. Probleme machen nur die Abgase des Verbrennungsmotors. Neben Unmengen an Festpartikeln, dem Vorläufer des verteufelten Feinstaubs, produziert die Sopwith Camel Massen gefährlicher Treibhausgase, welche leichtentzündlich sind und einen pelzigen Geschmack auf den Zungen Umstehender verursachen.
Das Fluggerät hat einen entscheidenden Nachteil! Es kann bauartbedingt nur nach rechts fliegen. Dies erklärt die verhältnismässig geringe Produktionsrate und den Umstand, dass mehr Piloten bei der Ausbildung das Zeitliche segneten als im Kampfeinsatz.

Zukunftsmusik[Bearbeiten]

Aufgrund der sich drastisch zuspitzenden Energie- und Ölproblematik erwägt das britische Militär für 2015 die Einführung eines modernen Nachfolgers der Sopwith Camel. Auf Basis genetisch modifizierter Kamele, die eleganter, genügsamer und schneller sind als ihre natürlichen Verwandten, entsteht das Projekt "Euro-Camel 2015".
Es werden keine Piloten benötigt! Das Flugzeug agiert autark im Feindgebiet und wird über ein iPhone mit dem App "Elektroschock" von der Operationsbasis aus gesteuert. Einsatzbereiche werden die offensiven Friedenssicherungsbemühungen im afrikanischen, asiatischen und latein-amerikanischen Raum sein. Gegebenenfalls kann man die kommende Wunderwaffe auch präventiv gegen Staaten einsetzen, die in naher Zukunft Terroristen beherbergen könnten und/oder in der Vergangenheit vielleicht beherbergten.
Bedenken, dass sie ebenfalls dazu missbraucht werden könnte Rohstoffgebiete zu annektieren um eigene wirtschaftliche Interessen zu vertreten, wurden von der britischen Regierung dementiert:

  • Haui "the Blitz" Sprenggeschütz dazu : "Ask me no questions I'll tell you no lies, your nose is big enough for a girl twice your size !"
  • Triviales[Bearbeiten]

    Diese erste Idee einer biologischen Waffe wurde von der Wehrmacht im 2. Weltkrieg aufgegriffen und ins Extreme weiterentwickelt. So griffen modifizierte Königstiger die verdutzten Russen an, welche zuerst völlig überrannt wurden und eine Weile brauchten um sich der Raubkatzen letztendlich erfolgreich zu erwehren.

    Warnung vor dem Kamel
    Kuriositäten aus der Wüstenei: Die Welt der Kamele

    Camel Trophy | Das Schweigen der Kamele | Das traurige Kamel | Die Kameliendame | Die Nacht der lebenden Kamele | Ein Kamel zu Samhain | Entkamelisierung | Friedhof der Höckertiere | Invasion der Kamele | Kamel | Kamelbäckerei | Kamelbrot | Kamelexplosion | Kamelfleischerei | Kamelien | Kamellyrik| Kamelopedia | Kamelopedia-Hacking | Kamelopedia's Nightmare Before Christmas | Kamelhaar | Kamelhöcker | Kamelleder | Kamelion | Kamelisation | Kamelisch | Kamelot | Kamelscheiße | Kameltreiber | Kamelzüchterei | Karamel | Kackmehl | Kemal und das Kamel mit dem Makel | Opedia | Sopwith Camel | Trampeltier | Trimedar | Webcamel

    Bearbeiten!

    Warnung vor dem Kamel