Single Malt Whisky

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der hier hat genug

Single Malt Whisky ist der Treibstoff jeglicher Kreativität. für ein durchschnittliches Theaterstück werden je nach Grad des Alkoholismus des Autors zwischen 10 und 35 Flaschen des Wasser des Todes, wie es von seinen Erfindern, den Schotten/Iren, genannt wird, benötigt. Ein Stupidediaautor kann mit einer Flasche Single Malt Whisky ungefähr 10,5 Artikel schreiben.

Namensgebung[Bearbeiten]

Single Malt Whisky heißt deshalb so, weil im Produktionsprozess auf 1000 Liter Industriealkohol nur ein Gramm Malt (also Single (Gramm) Malz) verwendet wird. Typischerweise heißt ein guter Single Malt "Glen" gefolgt von einer unaussprechlichen Folge von Röchel- und Zischlauten.

Produktion[Bearbeiten]

Single Malt Whisky wird aus Altmetall, Autoreifen, Torf, Wasser, Kürbissen, Industriealkohol und einem Gramm Malz hergestellt. Hauptproduktionsort sind die mittleren Westhybriden.

Produktionsprozess[Bearbeiten]

Zuerst werden alle Plastikteile vom Altmetall (meist aus alten, verrosteten 3er BMWs gewonnen) getrennt. Das anfallende Plastik wird an die Futtermittelindustrie abgegeben. die Autoreifen werden zerhächselt und in ein Wasser-Torf-Gemisch für 3,45 Stunden eingelegt.

Der Industriealkohol muss schnell beigemischt werden, da die Arbeiter, allesamt starke Alkoholiker, schon beim Eintreffen einer neuen Lieferung Alkohol nicht mehr zu bremsen sind. Diese Tatsache macht die Produktion so aufwändig und teuer. Die Kürbisse und das Malz werden einfach nach Belieben (und Geisteszustand) des Brennmeisters hinzu gegeben.

Lagerung und Reifung[Bearbeiten]

Der so gewonnene "Rohbrand" wird anschließend in sowjetische Plastiktanks abgefüllt. Es müssen zwingend sowjetische Tanks verwendet werden, da nur so ein genügen hoher Anteil an Geschmack fördernden Weichmachern gewährleistet werden kann. Die Reifedauer darf laut EU-Verordnung höchstens drei Wochen betragen.

Macht Drogen!
Ich bin über 18.
Ich werd mal 18.
Es ist mir scheißegal.
holländische Heilpflanze