Schwingung

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Clowndemo.jpg

Oha, der Artikel muss überarbeitet werden!Eingestellt am 26.05.2010

Dieser Artikel ist unlustig, inkohärent, platt wie ein Pfannkuchen oder noch nicht fertig. Vielleicht auch alles davon oder gar nichts, auf jeden Fall muss hier noch was gemacht werden.

Siehst du auch so? Klasse! Wie wäre es denn, wenn du dich darum kümmerst? Verbessere ihn, bau mehr Humor ein, schreib ihn zu Ende, mach einen guten Artikel draus! Ja, werter Unbekannter, genau du!

Mehr zu den Mängeln und vielleicht sogar Verbesserungsvorschläge findest du möglicherweise auf der Diskussionsseite des Artikels.

Dieser Kasten darf nur von Funktionären und Diktatoren entfernt werden.

Schwingungen werden im deutschsprachigen Raum mit verschiedenen Definitionen bedacht. Das Wort selbst stammt aus dem Urafrikanischen und leitet sich von den Worten swin ung (swin = großer goldgelber Vogel; ung = der richtig schlecht singt) ab. Die Übersetzung ist lange Wege gegangen und man vermutet, dass der heutige Begriff Schwingung von Betrunkenen geprägt wurde.


Bedeutungen[Bearbeiten]

Physikalisch

Die Physik ist an und für sich ein zu weites Feld (auch schon von Theodor Fontane so gedeutet) und hat sich auch des Wortes Schwingung bedient, um eine ihrer viel zu komplexen Begebenheiten zu verwörtlichen. Schwingungen werden im physikalischen Bereich mit dem spannungsträchtigen Feld der Elektrik in Verbindung gebracht. Wenn man jedoch 4 Physiker danach fragt, was genau eine Schwingung im physikalischen Bereich ist, erhält man 3 verschiedene Antworten und ein neues unlösbares physikalisches Problem.


Musikalisch

Auch im musikalischen Bereich wird oft von Schwingungen gesprochen. Dabei handelt es sich hier allerdings eher um die Schwingungen der Hüften attraktiver Brasilianerinnen, die einen zügellosen Tanz zu rhythmischen Tangoklängen hinlegen. Im Bezug auf die Stimme wird ebenfalls oft von Schwingungen gesprochen. So sondert beispielsweise die Stimme von Jürgen Drews dauerhaft grauenvolle musikalische Schwingungen ab. In diesem Sinne sind die Schwingungen aus dem Bereich der Musik am nächsten mit dem ursprünglich afrikanischen Begriff verwandt.


Psychologisch

Auch im Sprachgebrauch der freudschen Fremdsprachenfanatisten wird oft von Schwingungen gesprochen. Dabei werden positive und negative Schwingungen thematisiert. Jeder dieser Begriffe ist so komplex, dass das Gehirn explodieren würde, wenn man sich mehr als 30 Sekunden damit beschäftigt.


Natürlich

In der Natur werden die Flügel eines fliegenden Eierlegers (siehe auch: Vogel) als Schwingen bezeichnet. Allerdings handelt es sich hierbei um ein Nomen und daher ist es unter Sprachkünstlern und Wortakrobaten ein absolutes No-Go, dieses mit den verbalen Bezeichnungen unter einen Hut zu stecken.