Schwarze Witwe

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Spinnenart besitzt durch ihr schwarzes Hautmuster das Aussehen einer trauernden Witwe, welche durch lautes Geheule das Mitleid friedfertiger Lebewesen erregt und diese dadurch anlockt.

Sie gehört zu der Unterart der Vampirspinnen (siehe auch Vampire) und ernährt sich hauptsächlich vom Blut anderer Lebewesen. Ihr Verbreitungsgebiet liegt in Transilvanien. Sie bevorzugt dunkle, düstere Orte, an welchen unschuldige Lebewesen vorbeiziehen.

Auch: Bürocharakter - Mitarbeiterin die sich konsequent innerhalb des umfangreichen Farbraums 'dunkelviolett bis pechschwarz' kleidet. Verbreitungsgebiet siehe animalisches Pendant.

Eine weitere Form der Schwarzen Witwe geht auf Carola C.C. Peterson zurück, welche eine dunkle Hautfarbe hatte und sich zum Tod ihres Mannes Peter auch noch schwarz anzog. Die eher mitte-links-rechts Konservativen Jüdischen Nachbarn entschieden sich nun für die Bezeichnung "schwarze Witwe" Um dieser Demütigung zu entgehen besuchte Carola C.C. Peterson am 32.13.1671 den berühmten Schönheitschirurg L. Ippe von Ohoven. Dieser unterzog sie einiger schwerer Operationen, nach denen sie sich Michael Jackson nannte.

Heutige Situation[Bearbeiten]

Auf Graf Draculas Burg befindet sich eine Zuchtstation, denn sie steht bereits auf der roten Liste der bedrohten Tierarten. Gründe dafür sind: