Schurkenstaat

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Begriff Schurkenstaat ist ein vom amerikanischen Präsidenten, George War Bush, stark geprägter Begriff. Schurkenstaaten sind in der Regel jene Länder, die etwas haben, was die USA nicht besitzen - sei es nun Öl oder Kämpfer ohne Hirn, die niemals auf die Idee kommen würden den Kriegsdienst zu verweigern.

Aktuelle Schurkenstaaten[Bearbeiten]

Die bekanntesten Schurkenstaaten sind im Moment wohl der Irak, der Iran, Albanistan, Mordor und die Hölle. Der Irak wurde von den USA als Schurkenstaat bezeichnet, weil es hier mehr Rassenkonflikte gibt als in den USA selbst. Damit schienen die glorreichen Amerikaner ein Problem zu haben und starteten letztendlich eine Invasion um ihr Staatsgebiet auszuweiten, was bisher - wie damals in Vietnam - jedoch nicht gelang, da die Iraker auf die wahnwitzige Idee kamen, einen eigenen Staat aufzuziehen, so ganz ohne Diktatur. Passend zum Thema Diktatur wurde auch der Iran zum Schurkenstaat, denn in diesem Land herrscht Herr Mahmūd Ahmadī-Než�?d (Ahmadinedschad) viel diktatorischer als George War Bush und diese Tatsache konnte man natürlich nicht akzeptieren. Ebenso gilt Mordor als Schurkenstaat, da den USA die durch die Kohlekraftwerke erzeugte Energie wirtschaftlich einen Aufschwung verschaffen könnte. Daher liegen seit ungefähr 25 Jahren Kriegspläne im Schreibtisch des aktuellen Präsidenten der USA. Zuletzt mag man die Hölle als Schurkenstaat nennen, in der der gefallene Engel Wolfang "Wolle" Petry die Macht an sich gerissen hat seinem Smash-Hit über sein eigenes Reich.

Schurkenstaat des Jahres 2006[Bearbeiten]

Deutschland ist ein heißer Kandidat auf den Titel "Schurkenstaat des Jahres 2006", da man einen überdurchschnittlich hohen Bierkonsum in diesem Land festgestellt hat. Die Deutschen scheinen einfach mehr zu trinken als die Amerikaner und auch dies ist dem aktuellen Präsidenten ein Dorn im Auge, da er selbst sein Land an der Macht in allen Punkten sehen will. In der Vergangenheit gab es daher auch schon zwei Angriffe auf Deutschland aus welchen die USA als Sieger hervorgingen.

Polen darf man bei dieser Wahl auch nicht missachten oder gar vernachlässigen. Die Weltmacht USA scheint es an diesem Land zu stören, dass es zwar weniger Einwohner gibt als in den USA aber ungefähr zehn Mal so viele Luxuskarossen. Da den USA dies nicht passt, kann man davon ausgehen, dass Polen irgendwann von Amerikanern unterwandert wird.

Guantanamo auf Kuba scheint den USA auch abhanden gekommen. Denn durch den äußerst hohen Foltergehalt und Drogenkonsum im ehemaligen amerikanischen "Gefangenenlager für Terroristen und andere Straftäter für die man sonst keine demütigende Verwendung hat" gibt es mehr Vergewaltigungen, Diebstähle, Bestechungsskandale und nicht aufgeflogene Drogenschmuggel an der Amerikanisch-Mexikanischen-Grenze. Daher darf man damit rechnen, dass das Lager demnächst geschlossen wird und die Insassen in ganz normalen amerikanischen Städten leben dürfen um dort ihre Taten fortzusetzen.

Angriffe auf Schurkenstaaten[Bearbeiten]

  1. Deutschland (2/2/0)
  2. Irak (2/0/2)
  3. Vietnam (1/0/1)
  4. Afghanistan (1/0/1)
  5. Kuba (1/1/0)*
  6. Iran (0/0/0)
  7. Mordor (0/0/0)
  8. Guantanamo (0/0/0)
  9. Albanistan (1/1/0)**

Legende[Bearbeiten]

(*) Errichtung von Guantanamo (**) Irrtümliche Bombardierung des historischen Museums von Smegmagrad

Klammern: (Angriffe/Erfolgreich/Gescheitert)