Schneeschnupfen

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eine einzelne Einheit, die in großer Vielzahl die Droge ergibt.

Schneeschnupfen ist der Name eine weltweit verbreiteten Droge. Der Name setzt sich aus der Droge an sich (Schnee) und an der Einnahme (schnupfen) zusammen. Da die Drogensubstanz zur Weihnachtszeit fällt, ist sie auch als Weihnachtsdroge bekannt.

Allgemeines[Bearbeiten]

Schneeschnupfen ist nichts weiter, als zu Kristallen gefrorenes H2O. Trotz der einfachen Zusammenstellung hat dieses Gemisch eine imense Drogenwirkung. Warum das so ist, kann keiner erklären, aber wer schon einmal diese Droge zu sich genommen hat, kann bestätigen, dass der Trip einzigartig und wundervoll ist.

Geschichte der Droge[Bearbeiten]

Die Droge gibt es schon, seit der Mensch denken kann, wenn nicht schon davor. Wie die Menschen auf die absurde Idee kamen, Schnee durch die Nase einzunehmen, bleibt wohl immer ein Rätsel. Jedoch gibt es eine These von Peter Lustig die besagt, dass seit der Zeit, in der Gott den Schnee erfand, sich die Menschen das Zeug in die Nase dröhnen.

Ob man dieser These Glauben schenken kann ist ungewiss, da zu diesem Zeitpunkt Winter war und sich Herr Lustig im Freiem befand und sein Bart vom geschmolzenem Schnee durchnässt war.

Typische Konsumenten[Bearbeiten]

Ein oder mehrere Konsumenten waren hier am Werk.

Typische Konsumenten sind großteils Kinder, aber auch alle, die älter sind. Sätze wie "Ich rieche den Schnee. Bald schneit es." oder "Schneeflöckcken, weiß Röckchen, wann kommst du geschneit..." deuten auf extrem süchtige Menschen hin.

Sobald jemand gern und oft in der kalten Jahreszeit sich außerhalb seines Hauses aufhält, ist er schon verdächtig. Vorallem Wintersportler sind die größten Junkies.

Nebenwirkungen[Bearbeiten]

Als Nebenwirkungen sind bekannt:

Maßnahmen gegen die Verbreitung[Bearbeiten]

Lange Zeit konnte man nichts gegen die Verbreitung dieser Droge unternehmen. Nach vielen Jahren der Forschung und Entwicklung ist es der Menschheit aber gelungen, den Konsum einzuschränken. Das weltweite Projekt heißt Klimawandel. Jeder Kontinent der Welt hat sofort zugestimmt und beteidigt stark daran. Die riesigen Ressourcen der Abhänigen (die Gletscher in den Bergen) wurden schon zum Großteil vernichtet und in Aservatenkammeren weggesperrt.

Drogenweiterentwicklung[Bearbeiten]

Die Weiterentwicklung: Gelber Schneeschnupfen

Weiterentwicklungen gab es schon. Vermehrt wurde beobachtet, wie sich Süchtige den Schnee im gelben Zustand zu sich genommen haben. Dieser soll eine wesentlich stärkere Wirkung haben, allerdings auch mehr der Gesundheit schaden. Wie dieser jedoch hergestellt wird oder ob die Suchtgefahr größer ist, hat man noch nicht herausgefunden. Auch wurde vermutet, dass der Schnee durch Abgase zusätzlich umgewandelt wird, sodass Schneeschnupfen alle Drogenwirkungen der bisherig bekannten Drogen in einer einzigen Einnahme widerspiegelt.

Macht Drogen!
Ich bin über 18.
Ich werd mal 18.
Es ist mir scheißegal.
holländische Heilpflanze
Jesus' Geburtstag!
Da strahlt der Baum!