Schlafsack

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Schlafsack ist ein Sack der meist zum Sackhüpfen benutzt wird. Da man dabei aber leider sehr schnell einschläft ist er nicht zu empfehlen. Um den Schlaf, den der Schlafsack verursacht zu hintergehen, sollte man am besten sehr viel Kaffee trinken. Auch wirksam sind Cola und Energydrink. Auch Koffeintabletten sind ratsam.

Herkunft[Bearbeiten]

Der Schlafsack wurde erstmals um das 22. Jahrhundert bei den Menschen in einer Stadt namens Schweinfurt gefunden. Dort wurde der Schlafsack sofort beschlagnahmt und landete in der Zentrale der Bananenrepublik Deutschland.
Dort wurde er untersucht und ca. 1 Stunde später in Produktion gegeben.

Herstellung[Bearbeiten]

Der Schlafsack wird nur aus dem Sack hergestellt.
Die Herstellung ist sehr aufwändig und dauert mehrere Jahre, denn es ist ja auch ein Schlafsack.
Er wird meist aus Leinen, Baumwolle, Vliesstoffen, Seide/Kunstseide, oder Menschenhaaren hergestellt.

Zuerst werden die Stoffe von Hand einzeln zusammen gefädelt.
Danach werden sie durch dass Besprühen mit Bauschaum wiederstandsfähig und Silikon wasserdicht
und atmungsunfähig gemacht.
Zum Schluss wird der Härtetest in 2000 Metern Tiefe gemacht.
Wenn der Schlafsack kein Wasser mehr durchlässt ist er tauglich

Angaben[Bearbeiten]

Maße[Bearbeiten]

1. Länge: 2 m
2. Breite: 1 - 3.5 m
3. Dicke: 5,3 - 10 cm

Gewicht[Bearbeiten]

Allgemein: 13.53 Kg
Mit...

Farben[Bearbeiten]

Der Schlafsack ist immer Schwarz, doch er verändert seine Farbe nach und nach
je nach Art der Benutzung

Haltbarkeit[Bearbeiten]

Der Schlafsack hält 7 Tage, meist aber nur eine Woche, oder über das Wochenende
da...

  • meistens der Bauschaum durch Schweiß
    und andere Flüssigkeiten aufgeweicht wird
  • er als Riesenkondom meist nur einmal verwendet wird
  • der Benutzer des Schlafsacks meistens nach einer Benutzung an Luftmangel stirbt

Benutzung[Bearbeiten]

Der Schlafsack wird benutzt für:

Man kann den Schlafsack auch für andere Sachen benutzen:
z.B. ersetzt der Schlafsack manchmal den normalen Kartoffelsack oder aber auch den Sandsack.

Zusätzlich gibt es mehrere Arten sich mit dem Schlafsack umzubringen[Bearbeiten]

  • Man springt mit Ihm von steilen Klippen
  • Man spielt Sackhüpfen über Glasscherben
  • Man gießt Benzin drüber und zündet ihn an
  • Man schlitzt sich mit dem Reißverschluss die Pulsader auf
  • Man hängt sich mit Ihm an einem Baum auf
  • Man schläft mit Gollum, dem einem Ring, und einem Ork am Schicksalsberg

Siehe auch[Bearbeiten]

Schlafsackstreber