Schlüpfer

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Clowndemo.jpg

Oha, der Artikel muss überarbeitet werden!Eingestellt am 14.12.2012

Dieser Artikel ist unlustig, inkohärent, platt wie ein Pfannkuchen oder noch nicht fertig. Vielleicht auch alles davon oder gar nichts, auf jeden Fall muss hier noch was gemacht werden.

Siehst du auch so? Klasse! Wie wäre es denn, wenn du dich darum kümmerst? Verbessere ihn, bau mehr Humor ein, schreib ihn zu Ende, mach einen guten Artikel draus! Ja, werter Unbekannter, genau du!

Mehr zu den Mängeln und vielleicht sogar Verbesserungsvorschläge findest du möglicherweise auf der Diskussionsseite des Artikels.

Dieser Kasten darf nur von Funktionären und Diktatoren entfernt werden.

Der Schlüpfer ist ein kleines unbehaartes Lebewesen, das seinen Namen aufgrund seiner außergewöhnlichen Fähigkeit, dem Schlüpfen, erhielt. So kann der Schlüpfer leicht und einfach zwischen menschlichen Beinen hindurchschlüpfen. Entdeckt im Jahre 301 n. Chr. vom weltbekannten Philosophen "Diosenässt", erfreut sich das kleine Geschöpf heutzutage einer wachsenden Beliebtheit im Miederwarensegment. Der Verkauf an Schlüpfern nahm in Folge, ungehemmter Distibutionsversuche der japanischen Unterwelt im Jahre 2000 rasant zu. Der Verkauf stieg von damals 126 Schlüpfern pro Kopf auf heute 9645 pro Nase. Der Schlüpfer wird vorwiegend zum Einkochen von vielerlei Obst verwendet, erfreut sich aber auch großer Beliebtheit bei älteren Genießern, die von seinen betörenden Lockstoffen angezogen werden.

Nackter Mann mit langer Krawatte.jpg
Kopftuchmerkel.jpg