Scherz

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemein[Bearbeiten]

Ein Scherz Ist ein kurzer, lustig gemeinter Ausspruch. Nur wahre Meister schaffen es, einen Scherz flott und elegant über die Lippen zu bringen, ohne dabei über sich selbst zu lachen - was zwar im Normalfall nicht schlecht ist, da merke: Wer über sich selbst lacht, hat immer was zu lachen - aber ich schweife ab. Auf jeden Fall ist es beim Ausstossen eines Scherzes aus dem Rachenraum wichtig, diesen so zu artikulieren, dass er im erstem Moment ernst gemeint wirkt. Das unterscheidet einen Scherz von einem Witz, da ein Witz dem Zuhörer von Anfang an als Witz verkauft wird.

Ein Beispiel[Bearbeiten]

Der Autor dieser Zeilen schreibt in kurzen, dem Leser leicht verständlichen Sätzen, die in dessen Informationenverarbeitungsdingens sofort in klare Informationen umgesetzt werden. Man sieht das Ironie oft ein wichtiger Bestandteil von Scherzen ist. Was Ironie ist, erklärt euch der arme Irre an der Tatatur dann wann anders liebe Kinder.

Schlechte Scherze[Bearbeiten]

Schlechte Scherze werden auch als Gassenhauer oder Schenkelklopfer bezeichnet. Über diese Art von Scherzen wird meistens nur kurz und unecht gelacht und dann meistens nur um entweder den Scherz-Erfinder nicht zu beleidigen oder einfach weil man über so viel unlustigkeit wirklich nur noch lachen kann. Dazu gebe ich jetzt kein Beispiel da mein Gehirn den Sturz vom Erdmantel des Niveaus bis in den Erdkern nicht überleben würde.

Die Geschichte des Scherzes[Bearbeiten]

Scherze gibt es schon verdammt lange, warscheinlich genauso lange wie es Sprache gibt. Annerkannte Scherzologen sagen das der erste Scherz wohl von einem Höhlenmenschen an eine Höhlenwand gemald wurde. Das Problem daran war das sich alle Leser, äh Angucker, ach egal, auf jeden fall haben die sich alle total Abgelacht und wurden vom Höhlenbär der in dieser Höle schlief und sich von diesen unnatürlichen Geräuschen gestört fühlte, gefressen. Da diese Hölenmalerei jedoch nie gefunden wurde, stellt sich natürlich die Frage ob diese tollen anerkanten Scherzologen vielleicht nur von sich selbst annerkannt werden. es ist wichtig zu beachten das es in jeder Kultur andere Voestellungen von Scherzen gibt. Also nicht wundern fals ihr mal jemanden trifft der :" Stuhlbein, Salat, umfall, Sahnetorte,Hi,Hi" lustig findet.

Scherzologen[Bearbeiten]

Scherzologie ist eine leidergottes sehr unbekannte Wissenschaft die man daher auch nicht studieren kann, was aber auch dazu führt das Scherzologen umso mehr zu bewundern sind da sie sich all ihr Wissen selbst aneignen müssen. Scherzologen erkennt man daran das sie sobald ihnen irgend ein Scherz einfällt, sie diesen sofort loswerden müssen. Und dem nicht genug, ein wahrer Scherzologe gibt sich erst zufrieden wenn alle Anwesenden ihren Scherz auch verstanden haben. Das kann zu äußerst prekären Situration führen, wie zum Beispiel wenn man bei einer Beerdigung deklamierend vor einem offenenem Grab steht un den versucht den Leuten seinen Scherz zu erleutern. Besonders komisch wird es wenn die Gesamte Trauergemeinschaft tatsächlich anfängt zu lachen und nur der Pfarrer einen böse Anguckt. Nun ähm ich spreche/ schreibe da natürlich nicht aus Erfahrung. Einige Scherzologen werden jedoch in ihrem Umfeld nicht tollerriert und annerkannt weswegen sie dazu übergehen irgentwelche Internetfohren zu terroriesieren. Einige besonders traurige Gestalten leben ihren Humor auch in Satirewikis aus in denen sie total ernstgemeinte Definitionen zu dem Wort Scherz schreiben.