Schall

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schall besteht aus haufenweisen kleinen Druckwellchen, die sich ganz schön fix in der Luft ausbreiten und im Wasser sogar noch fixer.

Entstehung[Bearbeiten]

Schall wird von Erzeugern erzeugt und nur manchmal von Hörern gehört. Erzeuger können sein: Menschen (wovon die Weibchen weitaus mehr erzeugen), Tiere, Dinge (z.B.Radiophon),Luftbakterien und Aliens. Schall kann sehr gut von Musikinstrumenten in Verbindung mit Instrumentalistikern erzeugt werden. Luft und Musik sind die zwei grundlegenden Dinge zur Existenz von Schall.

  1. Musik deshalb, weil Schall durch den Menschen geschaffen wurde, in der frühen Zeit, da die Menschheit zu musizieren begann. Davor nannte man das schallende Etwas nämlich noch Geräusch und konnte auf keinen Fall als Schall bezeichnet werden.
  2. Luft aufgrund dessen, da diese für die Übertragung der Schallinformation mithilfe des Higgs-Teilchen benötigt wird. Im Vakuum ist eine Übertragung der Information ausgeschlossen. Es ist daher auch unmöglich, dass Raumschiffe im Weltall durch ihren Lärm Aliens aufwecken.

Eine weitere wichtige Eigenschaft des Schalls ist die durch die Schwerkraft hervorgerufene Landegeschwindigkeit, welche auf der Erde ca. 9,91m/s² beträgt. Das bedeutet, dass Schall immer nach unten fällt. Dieses Phänomen ist für Fluglärm verantwortlich, da die Higgs Teilchen Masse besitzen und so den Schall zu Boden ziehen und dafür, dass die U-Bahn oberhalb der Erde nicht gehört werden kann.

Verwendung[Bearbeiten]

Ein Jet zieht die Schallmauer wieder hoch in die Atmosphäre.

Auch Aliens haben Musikinstrumente, nur dass diese aus Flüssigkeiten bestehen. Man hat schon von Instrumenten einer fernen Dimension gehört, die aus Milch bestehen und überaus schrecklich klingenden Schall hervorbringen. Dagegen können Instrumente anderer Aliens aus Limonade einen sehr amüsanten, verückten, gluckierenden (Wort stammt aus der Aliensprache) Schall erzeugen.

Unglücklicherweise hat dieser die Eigenschaft, einem die Rückenhaare aufzurichten. Luftbakterien haben die Größe normaler Bakterien und sehen in der Vergrößerung aus wie Heliumballons. Sie sind auch wirklich mit Helium gefüllt. Luftbakterien werden von den Aliens gezüchtet und wöchentlich auf der Erde ausgesetzt. Die Bakterien erzeugen jedes Druckwellchen einzeln, wodurch sie jeden nur erdenklichen Schall erzeugen können.

Die Aliens wollen mit ihrer Hilfe diesen Planeten erobern. Durch die Internationale Luftbakterien-VernichtungsGesellschaft(ILVG) konnte dies allerdings bisher verhindert werden. Sie fand heraus, dass die Luftbakterien gegen Techno-Musik allergisch sind. Aber die Aliens arbeiten bereits an einer Techno-resistenten Bakterienrasse.

Trivia[Bearbeiten]

  • Discobeschallung schadet den Ohren, Aijoverabeschallung schadet dem Verstand.
  • Niedrigfrequenter Schall wird für Musikrichtungen wie dem Unterrock verwendet.
  • Schall ist die Schwester der Schellte.
  • Schall kann sich auch Unterwasser fortbewegen! Nur hört man ihn dann nicht.
  • Schall breitet sich in konvexen Bahnen aus!
  • 100000 Deutsche können nicht richtig hören! Schallten Sie sich nicht ab.
  • Eine Schallausbreitung ohne Ursprungsort nennt sich Jeeee-Paradoxon. Es wird oft nachträglich verwendet um Fürze in einer größeren Gruppe Menschen zu verschleiern.