Rubidium

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Bearbeiten Rubidium

Rubidium († 14.06.2007) ist ein chemisches Element mit dem Zeichen Rb und der Ordnungszahl 37. Es ist ein Vertreter der Alkalimetalle und ist neben Caesium und Franzoesium das reaktivste Element von ihnen. Der Name kommt von lat. „rubidiuswertuseinus4telusvomus8telusvomus654,348telusvonusfastuseinusgrammusrubinus“ und das heißt , dass der Wert von 1 Gramm Rubidium etwa ein Viertel vom Achtel vom Sechshuntertvierundfünfzigtöl,dreihundertachtundvierzigstähl von ungefähren Schätzungen der Wert von circa 873mg ungeschliffenem Rubinsteinchen ist.
Oder anders gesagt: Es hat etwa den Wert von einer 65%-igen Legierung als Holz und dem äußerst vielseitigen Werkstoff Metall, bei gleichem Gewicht. Es gibt einige Wissenschaftler, die behaupten dass diese "Theorie" (die erwiesenermaßen richtig ist) komplett aus der Luft gegriffen sei und völliger quatsch wäre. Aber natürlich stimmt das. Sonst wäre es ja erwiesenermaßen keine Enzyklopädie, oder etwa doch nicht?

Bearbeiten Geschichte und Herstellung

Das können die Folgen sein wenn man mit Rubidium Blickkontakt aufnimmt

Elementares Rubidium wurde erstmals von dem äußerst bedeutendem Chemiker und Fleischermeister namens Hans Wurst hergestellt. Er konnte als erster Mensch überhaupt die sehr gut sichtbare Menge von satten 12 Mikrogramm am zwölften Dezember um 12:12 Uhr im Jahr 1212 produzieren. Es wird wie Caesium hergestellt und produziert: es wird durch Electrolyse gewonnen und in einen luftleeren Raum eingeleitet.
Im Gegensatz zu Caesium reagiert es bei Lichteinfall nicht, deswegen wird erst einmal das Licht angemacht um zu sehen, was man da eigentlich vor sich hat. Rubidium reagiert zwar nicht auf Licht aber sobald es von Menschen oder auch Enschen angeschaut wird , wird dieses daraufhin sehr böse und explodiert mit einer ähnormen Wucht. Das heißt, dass es ebenfalls wie sein käsischer Nachbar noch von niemandem gesichtet werden konnte, der noch lebt. So verlief auch der tragische Tod des Chemikers Hans Wurst. Da er aber das Rubidium im Haus seiner Familie gewann, und sonst seine ganze Verwandtschaft (die auch Schemiker sind) den Tod durch Experimente fanden, währe er der einzige mit seiner Familie gewesen, der davon berichten hätten können. Da aber sein ganzes Haus mit seiner Familie in die Luft flog und nun heute an dieser Stelle in Wien ein Aschehaufen ist mit dem Schild davor „Hier fand einst jemand den Tod durch chemische Elemente die sehr schnell böse werden“ gibt es keine Quelle die weder auf die Herstellung, den Entdecker, die Geschichte und auf die Quelle der Quelle zurückführt. Also ist dieser ganze Artikel eigentlich totaler Unsinn, da das hier aber eine Freakige Seite ist, die das Leben sinnentleeren soll, und selbst sinnentleert ist, macht dieser Artikel sehr wohl Sinn. Wenn auch auf eine völlig sinnfreie Weise. Jedoch ist das jedem bewusst der noch bei Sinnen ist.

Bearbeiten Gefährlichkeit

So verenden die meisten Menschen die Blickkontakt mit Rubidium hatten am Ende der 6 Monate. Ein trauriges Schicksal!

Rubidium ist neben Eiffelturmium (NICHT(!)Franzium) und Caesium wie oben bereits erwähnt das reaktionsfreudigste Alkalimetall. Zwar ist wie bei Caesium erwähnt die Überlebenschance bei einer Explosion von 25g bei 1m Abstand bei Rubidium 20-30% nach ärztlicher Versorgung, aber sie wird automatisch zu 0%, wenn man damit Blickkontakt aufnimmt/es anschaut. Daher ist es sehr wichtig, vor allem eine Schutzbrille zu tragen. Denn Rubidium wird nicht nur wütend und explodiert, wenn man es anschaut, sondern es kann zurückschauen und seine Blicke sind äußerst giftig, noch giftiger als die Aufnahme des Antidepressivums Zyankali. Deswegen können sie schon nach wenigen Bruchteilen von Sekunden für eine starke optische Vergiftung sorgen. Der Betreffende Vergiftete bricht darauf zunächst für ein paar Sekunden zusammen und springt danach wieder auf und ruft: “Bill (Beate) Ich liebe dich!“ und rennt darauf zum nächsten Computer um übers Internet Karten für die nächste „musikalische“ Veranstaltung zu kaufen. Der Betroffene stirbt ca. ein halbes Jahr nach dem Blick des Rubidiums, da seine Seele durch Tokio Hotel zerstört wurde und er somit nicht mehr leben kann. Das heißt, dass Rubidium noch viel gefährlicher ist oder sein kann wie Caesium (abgesehen davon, dass man Caesium gar nicht mal soweit bringen kann bevor es explodiert, dh. dass man mit Caesium schon viel früher tot wäre.)und somit ist man mit Caesium eigentlich viel besser dran.

Bearbeiten Isotope

So wird die Welt häufig nach einer Dröhnung Rubidium wahrgenommen - Schwarz und in einer eigenen kleinen Welt - genau wie Tokio Hotel

Es gibt von Rubidium ca. 666 Isotope, von denen etwa ein Viertel instabil ist und zerfällt. Das bekannteste instabile ist Rb-666 das mit einer Halbwertszeit von 666 a zu Cs-665 zerfällt. Es ist auch das reaktionsheftigste und eines von gerade mal fünf Isotopen was diese „böhzen Blicke“ versetzen kann. Nur leider machen die restlichen nicht radioaktiven Isotope in der Natur nur ca. 666 ppb (In Prozent ne Zahl, die etwa so aussieht: 0,0000666% jedoch nur auf Schätzungen basiert) des gesamten Rubidiums in der Natur aus und die anderen radioaktiven Isotope sind nur künstlich herstellbar und zerfallen innerhalb von Millisekunden. Das heißt das man nirgends und nie sicher von den Blicken des Rubidiums ist.
Die häufigen, „stabilen“ Isotope des Rubidiums versetzen alle äußerst toxische Blicke und neigen öfters auch zur Grund- und sinnlosen Explosion. Deswegen ist Rubidium nicht nur als „Ätzend“ eingestuft, sondern auch als „Explosionsgefährlich“ und „Sehr Giftig“ und u.a. auch als „Augenlichtgefährdend“ eingestuft. Deswegen gab es auch 1666 Aufstände in Wien, da manche Bürger über das damalige eBay etwas Rubidium erworben haben und damit nicht richtig umgingen, da es nur mit „ätzend“ gekennzeichnet war. Etwa 3 Viertel der Aufständischen waren durch das Rubidium Tokio Hotel Fans geworden und kamen fast alle mit schwarzen Fingernägeln, schwarz gepuderten Augen, mit schwarzen Haaren, nein sogar mit schwarzen Sackhaaren in das Haus des Bürgermeisters und forderten sofort eine korrekte Kennzeichnung des Stoffes. Etwa 666 Leute wurden durch die damaligen DNA- und Gehirnschädigungen bis heute durch ihre DNS damit gebrandmarkt und somit sind die für die Gesellschaft nicht mehr von Wert - Ein trauriges Schicksal, das nur jenen zukommen kann die sich trauen mit Rubidium umzugehen.


Bearbeiten Siehe Auch

Skull and crossbones.svg
Chemikalien.svg

Perry-Rhodan-System der Elemente
Alles, was der Stupidedia-Chemiefachhandel im Elementesortiment zu bieten hat...


Gruppe: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18  
Periode Schale
1 1
H
2
He
K
2 3
Lie
4
Be
5
B
6
C
7
N
8
O
9
F
10
Ne
L
3 11
Na
12
Mg
13
Al
14
Si
15
P
16
S
17
Cl
18
Ar
M
4 19
K
20
Ca
21
Sc
22
Ti
23
V
24
Cr
25
Mn
26
Fe
27
Co
27¾
Os
28
Ni
29
Cu
30
Zn
31
Ga

32
Ge
33
As

34
Se
35
Br
36
Kr
N
5 37
Rb
38
Sr
39
Y
40
Zr
41
Nb
42
Mo
43
Tc
44
Ru
45
Rh
45¾
Mj
46
Pd
47
Ag
48
Cd
49
In
50
Sn

51
Sb
52
Te
53
I
54
Xe
O
6 55
Cs
56
Ba
* 72
Hf
73
Ta
74
W
75
Re
76
Ml
77
Ir
77¾
J
78
Pt
79
Au
80
Hg
81
Tl
82
Pb
83
Bi

84
Po

85
At
86
Rn
P
7 87
Fr
88
Ra
** 104
Rf
105
Db
106
Sg
107
Bh
108
Hs
109
Mt
109¾
Ko
110
Ds
111
Rg
112
Cn
113
Bu
114
Sh
115
116
Ly
117
Ars
118
Sp
Q
8 666
Sa
* Lanthanoide 57
La
58
Ce
59
Pr
60
Nd
61
Pm
62
Sm
63
Eu
64
Gd
65
Tb
66
Dy
67
Ho
68
Er
69
Tm
70
Yb
71
Lu
** Actinoide 89
Ac
90
Th
91
Pa
92
U
93
Np
94
Pu
95
Am
96
Cm
97
Bk
98
Cf
99
Es
100
Fm
101
Md
102
No
103
Lr
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen

Stupi-Auszeichnungsicon.svgSymbol-contest - gold.svgSymbol-artcontest.svgSymbol-stub.svg

Navigation
Mitmachen
Werkzeuge