1 x 1 Bronzeauszeichnung von Misses Kennedy

Ronald McDonald

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Clowndemo.jpg

Oha, der Artikel muss überarbeitet werden!Eingestellt am 09.11.2014

Dieser Artikel ist unlustig, inkohärent, platt wie ein Pfannkuchen oder noch nicht fertig. Vielleicht auch alles davon oder gar nichts, auf jeden Fall muss hier noch was gemacht werden.

Siehst du auch so? Klasse! Wie wäre es denn, wenn du dich darum kümmerst? Verbessere ihn, bau mehr Humor ein, schreib ihn zu Ende, mach einen guten Artikel draus! Ja, werter Unbekannter, genau du!

Mehr zu den Mängeln und vielleicht sogar Verbesserungsvorschläge findest du möglicherweise auf der Diskussionsseite des Artikels.

Dieser Kasten darf nur von Funktionären und Diktatoren entfernt werden.

Kleinperga.png
Die Stupidedia ist vielfältig!  •  Zum Thema Ronald McDonald gibt es folgende Versionen:
Sternchen Enzyklopädisch Sternchen Kreativ Sternchen 
Kleinperga.png
Auch ein McDonald darf sich mal gehen lassen.

Ronald McDonald, der Bruder von Krusty dem Klown und unehelicher Sohn von Raynold McDonald, galt als unterhaltsamster Entertainer und Rapper (MC Donald Ronald) für übergewichtige, amerikanische Kinder der 70er Jahre und ist einer der berühmtesten Schwachmaaten und Kinderschrecks der Welt. Nebenbei war er Kriegsgott der Kreidezeit, Schauspieler, molliges Supermodel unter Heidi Klum und von 1981 bis 1989 der 40. Präsident der USA. Er löste in den USA die Ureinwohnerfrage und befasste sich mit der Ernährung der Streitkräfte. Außerdem ist er der Grund für das Aussterben der Dinosaurier, welche im Jahre 1966 sämtlich an Nährstoffmangel, BSE, Vogelgrippe, den Beatles sowie fehlender Kohlensäure in den Getränken zugrunde gingen, oder im MacBacon als gummiähnlicher Streifen Irgendwas endeten. Er gründete mit seinen besten Freunden Burgerklauer und Ken aus Kentucky die Firma McDonald's und erfand den Hamburger, nach dem die Jugend so wild ist. Seine Firma McDonald's, führt er mit den Hintergedanken die Amerikaner auszurotten. Nur ein Gerücht ist, dass er sich mit seinen Freunden zerstritten hat und diese seitdem eigene Restaurants betreiben.

Nebenberuflich ist Ronald McDonald seit 2002 Mittelstürmer bei der TSG 1899 Hoffenheim.

Geschichte[Bearbeiten]

Ronald McDonalds Kindheit liest sich wie ein Horrorfilm.Im zarten Alter von 11 Jahren und 666 Tagen verlor der damals mit Minderwertigkeitskomplexen durchflutete Teenager Ronnie seine Unschuld im Vollsuff an eine McFlurry-Maschine. Er erlitt eine Gesichtslähmung, was sein Dauergrinsen erklärt. Forscher aus aller Welt rätseln noch heute, wie er dies vollbringen konnte.
Auch Ronalds Tochter hilft mittlerweile im Familienbetrieb. Ihre Brötchen könnten noch einige Jahre lang ein Erfolgsrezept sein
Als er 13 Jahre alt war, tötete er seine Schwester, weil sie seine Zutaten zur Herstellung der damals noch benannten Krabbenburger durcheinander brachte. Er beseitigte die Leiche, wurde aber doch von den Cops erwischt, die er aber mit seinen köstlichen Krabbenburgern bestechen konnte. Da er nicht genügend Krabbenburger mithatte, wurde er dennoch für drei Tage in U-Haft gesteckt, während der er seine bis dahin schlimmste Zeit erlebte, denn er musste ansehen, dass die anderen Insassen keine Krabbenburger aßen. Mit seinem 18 Lebensjahr entdeckte er, dass er schwule Seiten hat, und malte sich wie ein Clown an. Diesen Look behält er noch heute, obwohl ihn die meisten gerade deswegen nicht ernst nehmen. Wenig später traf er seinen damals noch besten Freund Burgerklauer und verwirklichte sich so seinen Traum vom ersten Fast Food Restaurant. Er änderte den Namen "Krabbenburger" und nannte seine neue Kreation den Hamburger. Weiters folgten noch der Cheeseburger, Big Mac, Doppelcheeseburger,

die Chicken McNuggets und der Dreifachcheeseburger. Dummerweise stahl Burgerklauer(kein Wunder bei dem Namen) mit Plankton die Hamburger-Geheimformel und gründete seine eigene Imbissbude mit dem Namen "Burger King". Der neuesten Theorie nach soll Ronald McDonald auch der neue Geschätsführer von Burger King sein. 2 Tage später wurde er wegen angeblichem Kindermissbrauchs zu 200.000 Jahren Haft verurteilt. Doch James Bond half ihm auszubrechen. Er musste bei seinem Bruder Michael Jackson untertauchen und hatte Zeit, um über sein Leben nachzudenken. Schließlich schrieb er den Song "Blute gut" für die Schlagerband Slipknot und verdiente genug Geld um sich frei zu kaufen. Darauf hin hat Ronny sich dem Suff hingegeben, bis er fast wegen einer Alkoholvergiftung starb. Zum Glück konnte ihn der berühmte Psychiater Dr. Wollknäuel Sockenbart von seiner Sucht befreien. Ronny machte seinen Laden wieder auf und scheffelt seitdem Millionen, durch die dummen Kids, die diesen Müll fressen. Zur Zeit trifft er häufig in Talkshows auf, wie z.B. "Bärbel". Zudem spielt er in der Band Slipknot den Clown.Neuesten Gerüchten nach zu urteilen, wurde Ronald McDonald gesichtet, wie er für einen Modekonzern namens H&M Drogen verbrennen musste. Dies scheiterte jedoch und H&M wurde laut Strafgesetzbuch §43443598 Absatz 23 Vers 98a zur Schließung sämtlicher Filialen verurteilt.

Nachtrag: Nachdem sich Burgerklauer nach einem hohen Lottogewinn als "Burger King Karl" zur Ruhe setze, wurde der neue Geschäftsführer nicht (wie irtümlich angenommen) Ronald McDonald, sondern Ronalds pandimensionaler Anti-Zwilling Donald McRonald.

Stil[Bearbeiten]

Ronny in seinem Tunten-Outfit

Seinen Stil guckte er sich bei seinem Bruder Krusty, Tingeltangelbob und bei Michael Jackson ab.

Haare[Bearbeiten]

Seine Pumuckl ähnlichen Haare sind dafür da, damit sein Gesicht bunter wirkt. Um ihren Glanz zu behalten, verwendet er nur Gemüsebrühe von Head&shoulders.

Gesicht[Bearbeiten]

Sein Gesicht ist so blass wie von jemanden, der gerade Spongebob Schwammkopf gesehen hat, was sein roter Lippenstift zu verdecken versucht. Der Lippenstift dient auch dazu, damit man seine Herpes nicht sieht. Eine gewisse Ähnlichkeit mit Michael Jackson ist nicht zu übersehen. Wobei die Farbe der Nase (Rot) zu beachten ist. Michael Jackson hat ja bekanntlich gar keine.

Ganzkörperanzug[Bearbeiten]

Diesen Anzug hat er von seinen Kumpels bei Slipknot, der dazu da ist seine Nabelpiercings und Peitschwunden zu verbergen. Da Ronny sich oft anpisst, ist der Anzug gelb, denn das ist wirklich kein schöner Anblick. Das "M" steht für Missgeburt. Die roten Streifen waren ursprünglich schwarz. Ronald übermalte diese jedoch mit alten Ketchuptütchen, um seine Vergangenheit nicht allzu deutlich wirken zu lassen.

Schuhe und Socken[Bearbeiten]

Seine Schuhe sehen so wie die eines Schwulen Nazis aus, obwohl die Schnürsenkel von Detlef O'Hara handgemacht sind. Die Socken sind übrigens wie die Ärmel, in den österreichischen Farben gestickt, was eine Verbindung mit Österreich nicht ausschließt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Hollywood im Weißen Haus
Wo liegt denn Watergate?