Rindenmulchschaber

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Rindenmulchschaber ist die ungefähre Berufsperspektive für den durchschnittlichen Waldorfschüler. Nach der Ausbildung zum Schüler des Waldes durch den Besuch einer Baumschule folgt dann die Weiterbildung zum Meister des Rindenmulches. Für gewöhnlich kennen wir Rindenmulch nur Als Abdeckung von neu aufgeschütteter Erde doch bei den Schülern des Waldes findet der wertvolle Rohstoff auch Anwendung als Schlafstelle oder Hauptnahrungsmittel. Die Ausbildung zum professionellen Rindenmulchschaber erfordert viel Geduld und und Geschick (für Waldorf - Verhältnisse). Erst wenn der Schüler das Ernten des Rindenmulches perfekt beherscht kann er in den hart umkäpften Markt der Rindenmulchförderung eintreten.

Siehe[Bearbeiten]