Raubtier

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die beiden erfüllen aber auch wirklich jedes Klischee
Raubtier der, gehört zu der Gattung der Fladeranten. Dieses gefährliche Tier raubt wo es nur kann, es bevorzugt vorallem Geld und Wertgegenstände. Raubtiere treten häufig in Gruppen in Form von Räuberbanden auf.

Lieblingsziele von Raubtieren sind:

  1. Banken
  2. Pensionisten
  3. Reiche
  4. Arme und Beine
  5. Schwache und Kranke

Zu den Hobbys von Raubtieren gehört das Stehlen von Naschereien kleiner Kinder.

Räuber treten in unterschiedlichsten Farben und Formen auf; hier ein Beispielphoto:

Zweite Deutung[Bearbeiten]

Eigentl. Rauptier; Fußloses, gelbes, schwer bewegliches Wesen mit großem Kopfschild, welches in räuberischer Absicht Häuser, Olivenbäume und Erdhügel angreift.
Vorkommen: Nahost, restliche Welt. selten Arktis. Ozeane: nicht nachgewiesen.
Hersteller: Caterpillar, Matchbox.

Dritte Deutung[Bearbeiten]

Göttliches Wesen mit dicker Datenleitung ab 4 GB sec. Gegenteil von Leecher. Raubtiere, im Mafia Jargon auch Raubkopierer genannt, saugen verschüttete Datenvorräte der Industrie auf und verteilen sie unter Beimischung von Trojanern Würmern und Keyloggern an das hocherfreute Publikum. Raubtiere werden in VSA und WEU trotz ihrer Nützlichkeit in der Volksbildung gnadenlos verfolgt und erwarten hohe Strafen bis zum Abschuß.