Qubit

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Qubit (kurz für QualitätsBierInhalt) ist ein sehr gut genießbares Bit. Es repräsentiert wie das Bit auch ein Mehrfachzustandssystem. Das heißt, es handelt sich um ein System, das nur nüchtern mittels Gaumen korrekt bestimmt werden kann und das nur durch exzessiven Genuss sicher unterscheidbare Zustände hat.

Funktion[Bearbeiten]

Qubits bilden in der Bierqualitätslehre die Grundlage für üble Abstürze. Das Qubit spielt dabei die Rolle zum klassischen Pegel bilden bei jungen Genießern: Es dient als kleinstmögliche Trinkeinheit, welche 0.2 und nicht wie ein normales Bit 0.33 ist. Dies hat historische Gründe, da Kölsch traditionell das Qubit definiert. Es bildet gleichzeitig auch ein Maß für die Qualitätsinformation.

Einzelne Qubits und das System[Bearbeiten]

Ein Qubit lässt sich traditionell nicht nur anhand der Menge, sondern auch anhand des Inhalts bestimmen. Qualitätsmerkmale sind hierbei nicht nur die Marke, sondern auch die Temperatur und das Alter des Qubits.

Ein Qubit-System lässt sich ähnlich wie das aus herkömmlichen Bits beschreiben. 18 Qubits bilden einen Kranz und 24 einen Kasten.

Qubit-Marken[Bearbeiten]

Zu den Qubit-Marken gehören unter anderem Reissdorff-, Gaffel-, Mühlen- sowie Küpperskölsch.