Puzzle

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sonderedition inklusive Reisespass; denn fehlende Teile liegen nicht irgendwo in einer staubigen Zimmerecke, sondern müssen in den französischen Alpen gesucht werden.

Als Puzzle bezeichnet man das zusammenfügen von kleinen Teilen zu einem großen Ganzen. Im Volksmund allgemein bekannt als das CDU-Prinzip. Als puzzlen bezeichnet man das Ausführen dieser Tätigkeit. Das erste Puzzle bestand aus Baumwolle, wurde in Ravensburg entwickelt und trug kein Motiv. Es bestand aus 4 weißen Teilen und sollte ursprünglich als Topflappen dienen. Dr. P. Uzzle, der Urheber des Puzzlespiels, entdeckte darin eine Erfolgsidee und verkaufte 3 Topflappen an eine Kantine. Der Koch dieser Kantine kochte aus Versehen einen Lappen mit und bemerkte eine Härtung. Die Karotten und Erbsen färbten ein Muster auf den Topflappen und er wollte ihn über seinem Bett aufhängen. Allerdings scheiterte sein Versuch beim Transport von der Kantine zum Bett und der Lappen zerfiel in alle Einzelteile. Der Koch warf den zerstörten Lappen in den Müll und wurde bei einer Müll-Überseefahrt nach Amerika von einem katholischen Mönch gefunden, der es in ganz Amerika verbreitete. Dort bekam das Puzzle sein erstes Motiv: Erbsen und Karotten! Das allerdings bisher erfolgreichste Motiv: Gina Wild in Action mit 2 Teilen!

4Teile.PNG