1 x 1 Silberauszeichnung von T I R

Pumpernickel

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bestes Pumpernickel in gekonnter Verarbeitung - da geht das Bodybuilderherz auf und die Nieren zu.

Pumpernickel (Nickel für Pumper, Formel: PN) ist ein Metall, welches sehr mit dem chemischen Stoff Nickel verwandt ist. Aufgrund seiner Härte und Schwere wird das silberne Gold gerne zur Herstellung von Fitnessgeräten und -hanteln benutzt.

Entdeckung[Bearbeiten]

Eine Trainingsplatte aus Pumpernickel: Die armen Arme können einem schon Leid tun!

Pumpernickel wurde anno Filzschuh von der deutschen Chemikerin Anna Bolika in einem österreichischen Keller entdeckt. Durch die gleichzeitigen Aktivitäten der beiden Österreicher Joseph Fritzl und Arnold Schwarzenegger hatte sich dort ein Metallbastard gebildet, der es in sich hatte: Hart wie Stein, schwer wie Ottfried Fischer und wasserresistent wie eine Bay Watch-Nixe schimmerten die gewaltigen Metall-Flöze aus den Wänden. Der geschulte Blick der Expertin konnte schnell erkennen, für welche Branche dieser Stoff nützlich sein konnte...

Qualitäten[Bearbeiten]

Das chemische Element weiß in vielerlei Hinsicht zu überzeugen und ist für den Einsatz in der Fitnessbranche wie gemacht.

  • Härte: Die Nickel-Variation zeichnet sich durch eine Härte aus, die ein Mensch nicht mal mit Anabolika, Paracetamol oder Viagra erreichen könnte. Hart aber herzlich lautet die Devise!
  • Schwere: Das Element verfügt über eine molare Masse von Hundermillionentausendfünf, so die Angaben eines amerikanischen Fitnessvideos. Pumpernickel ist der Schwergewichtler unter den Metallen.
  • Wasserresistenz: Ob nun in Pumperstudios von der Decke tropfendes Wasser oder schwitzige Hände - beim Krafttraining sind Metalle enormen Wassermengen ausgesetzt. Dem hält Pumpernickel mit Leichtigkeit stand.


Chemische Übersicht, nutzlos aber unglaublich dekorativ[Bearbeiten]


Gruppe: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18  
Periode Schale
1 1
H
2
He
Eier
2 3
Lie
4
Be
5
B
6
C
7
N
8
O
9
F
10
Ne
Kartoffel
3 11
Na
12
Mg
13
Al
14
Si
15
P
16
S
17
Cl
18
Ar
Zitronen
4 19
K
20
Ca
21
Sc
22
Ti
23
V
24
Cr
25
Mn
26
Fe
27
Co
27¾
Os
28
Ni
29
Cu
30
Zn
31
Ga

32
Ge
33
As

34
Se
35
Br
36
Kr
Bananen
5 37
Rb
38
Sr
39
Y
40
Zr
41
Nb
42
Mo
43
Tc
44
Ru
45
Rh
45¾
Mj
46
Pd
47
Ag
48
Cd
49
In
50
Sn

51
Sb
52
Te
53
I
54
Xe
Austern
6 55
Cs
56
Ba
* 72
Hf
73
Ta
74
W
75
Re
76
Ml
77
Ir
77¾
J
78
Pt
79
Au
80
Hg
81
Tl
82
Pb
83
Bi

84
Po

85
At
86
Rn
Petri
7 87
Fr
88
Ra
** 104
Rf
105
Db
106
Sg
107
Bh
108
Hs
109
Mt
109¾
Ko
110
Ds
111
Rg
112
Cn
113
Bu
114
Sh
115
116
Pn
117
Ts
118
Sp
Müsli
8 666
Sa
Drölf
Dr
* Lanthanoide 57
La
58
Ce
59
Pr
60
Nd
61
Pm
62
Sm
63
Eu
64
Gd
65
Tb
66
Dy
67
Ho
68
Er
69
Tm
70
Yb
71
Lu
** Actinoide 89
Ac
90
Th
91
Pa
92
U
93
Np
94
Pu
95
Am
96
Cm
97
Bk
98
Cf
99
Es
100
Fm
101
Md
102
No
103
Lr