Portal:Gaming

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche


PG.gif



Leseprobe
Second Life:
Find your Second Wife!

Lustiges Cybergesellschaftsspiel um eine virtuelle Lebensabschnittsgefährtin.

Eine kurze Einführung[Bearbeiten]

Das Internet mit seinen Homepages und textlastigen Seiten war gestern: Heute gibt es Second Life! Bei Second Life, kurz SL, erwartet den Besucher aus dem Real Life eine vollständige virtuelle Welt. Hauptziel der Schöpfer von Second Life ist und war es, so schnell wie möglich so viel Geld wie möglich zu scheffeln. Dazu schufen sie zuerst virtuelle Straßen, virtuelle Häuser, virtuelle Städte, kurz gesagt einen kompletten virtuellen Kosmos - und den bedeckten sie mit virtueller Werbung realer Großkonzerne.
Jeder User "spielt" in Second Life eine virtuelle Person, den sogenannten Avatar.
Eine eigene Währung, der Lyn-Yen-Dollar (kurz, aber verwirrend L¥$ genannt), erleichtert den Konsum und die Ausbeutung innerhalb des Spielkosmos.
Jedoch nach kurzer Zeit stellte sich heraus, dass die Spieler und Spielerinnen aus der realen Welt nicht bloß zum Konsum angetreten waren. Mehrheitlich versuchten frustrierte verheiratete Spieler dem Eheleben der realen Welt zu entrinnen und sich auf Second Life eine neue, bessere, anspruchsvollere, sexuell attraktivere und vor allem genügsamere neue Partnerin zu suchen. Die Idee von Second Life 2:Second Wife™ (kurz Second Wife genannt) war geboren.
Weiterlesen...

Nächste Leseprobe

Remake gewünscht
At work.svg


zur vollständigen Liste

Spiele nach Genre