Populismus

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Populismus ist eine harte Nuss für die Gesellschaft. Als Populismus wird eine Politik bezeichnet, die mit Versprechungen um die Gunst des Wählers ringt, die nach der Wahl nicht eingehalten werden. Dies ist jedoch gegen die demokratischen Spielregeln. In Europa wird Populisten oft vorgeworfen, dass es ihnen mehr um den Erfolg des Landes als um die persönliche Profilierung gehe. In anderen Ländern hingegen, wie zum Beispiel in Lateinamerika, ist der Populismus jedoch allgemein anerkannt. Der Vorteil des Populismus liegt darin, dass der Wähler voll konkrete Wahlmöglichkeiten hat.

Nachteil[Bearbeiten]

Menschen, die sich kaum mit Politik beschäftigen, wählen Parteien oder Politiker, die sie nicht wählen würden, wenn sie noch schlechter informiert wären. Populistische Themen sind solche, zu denen viele Wähler einen direkten Bezug haben, wie Steuern und Autos, Kriminalität und der Populismus.

Formen[Bearbeiten]