Pokémon GO

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
(Weitergeleitet von Pokemon GO)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Voltobal in Angst, gefangen zu werden. Eingesperrt im Handy zu leben ist schließlich nichts im Vergleich zum örtlichen Atomkraftwerk. So scheint es den meisten Leuten – doch in Wahrheit ist es eine tödliche Falle der Terrorvereinigungen.

Unter Pokémon GO versteht man das geheime neue Bevölkerungsvernichtungsprogramm der Terrorvereinigungen.

Ursprung[Bearbeiten]

Sämtliche Terrorvereinigungen merken so langsam, dass ihre Strategie geändert werden muss, damit sie ihre Ziele erreichen. Aufgrund dessen schlossen sie sich kurzzeitig zu einem Bündnis zusammen, um eine neue Welle des Terrors zu erreichen. Vorsitzende des Bündnisses Recep Tayyip Erdoğan, Wladimir Putin und Donald Trump haben ohne das Wissen der meisten Menschen ein neues System entwickelt, die Population unter ihre Fittiche zu reißen. Das vermeintliche Spiel namens Pokemon GO (eigentlich P.O.K.E.M.O.N G.O., also Project of knowing evil masters of non-peacefull grief oh yeah, zu deutsch Projekt der wissenden teuflischen Meister des nicht-friedlichen Schmerzes oh ja) soll demnach seine Spieler zu tödlichen Unfällen verleiten.

Spiel[Bearbeiten]

Pokemongo(auch bekannt als Pokemongolei) ist ein Land in dem kleine hässliche behinderte viecher in kleine bälle gequetscht und versklavt werden. Die "gefangenen" Pokemon werden nun zum Kämpfen benutzt, das heißt, man schmettert den Pokeball so stark auf den Boden das er risse bekommt und das Pokemon daraus entspringt.

Prinzip[Bearbeiten]

Das vermeintliche Spiel funktioniert nach einem ganz einfachen Prinzip: Nach und nach sollen die Spieler abgetötet werden; zum Beispiel weil sie auf die Autobahn rennen, um ein Pokemon zu fangen. Raffiniert ist, dass sich das Spiel nur auf Handys herunterlädt, dessen Besitzer zu den Menschen gehört, die den Vereinigungen missfallen. Für die allermeisten Menschen scheint es jedoch so, als gäbe es freilaufende Pokemon, die unbedingt eingefangen werden müssen, bevor sie von einem Auto – oder noch grausamer – von mehreren Autos, überfahren werden.

Zusammengefasst ist es also ein Spiel für das Handy, welches innerhalb von ein paar Tagen Millionen Menschen infiziert hat. Es verbreitet sich wie ein Virus, welches es ja gewissermaßen ist. Um ein virtuelles Monster auszubrüten darfst du natürlich 10 Kilometer laufen. So wird die Chance, getötet zu werden, zu Gunsten der Entwickler erheblich erhöht. In den Eiern kann von der mutierten Gottesanbeterin bis zur Ente mit Kopfschmerzen alles dabei sein – eigentlich eine grottenschlechte Idee; jedoch wirkt diese aufgrund der fehlenden Intelligenz der Menschen. Der einzige Pluspunkt des Vernichtungsprogramms: Endlich bewegen sich die Gamer heutzutage – auch wenn sie dabei ermordet werden! Die Entwickler machen damit sogar auch noch total viel Gewinn. Die Server stürzen öfter ab als ein 20-Euro-Hubschrauber vom Kramladen von nebenan.

Foltermethoden außenstehender Personen[Bearbeiten]

Kurz nach der Veröffentlichung des Höllenspiels nutzten auch Nicht-Pokemon-GO-Programmierer die Software zu ihrem Gunsten. So verdreifachte der YouTuber Beton-Misha die jährlichen Erkrankungen and Ohrenkrebs mit seinem "Song" I play Pokemon GO everyday, den er auf Youtube veröffentlichte. Das im Titel beistehende "for kids" sollte unwissende Kinder anlocken und zum Wahnsinn treiben. Es existieren heftige Gerüchte, dass dieses Kind Satan höchstpersönlich sei, wurden aber noch nicht bestätigt, da es seine Stimme und den Text als Waffe benutzt und somit alle Forscher und Experten außer Kraft setzt. Überlebende fielen in den geistigen Zustand eines Kleinkind; die neue Krankheit wurde Pokemongolid-Syndrom getauft.

Reaktion der Entwickler[Bearbeiten]

Die Entwickler sind natürlich über die hohe Sterberate hocherfreut. Es scheint, als seien sie auf einem grässlichen Siegeszug. Ich fürchte, es naht eine Katastrophe. Es sei denn, die Menschheit merkt, was das Spiel WIRKLICH ist! (Aussageverstärkende Musik)

Pokemon Hamster Pokémon
Die Welt der kleinen und großen Krabbelviecher

Viele lustige kleine nette putzige Pokémon Die wichtigsten PersonenDie hammergeilen Spiele Sonstiges

Pokemon Ratte