Parkhaus

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Parkhaus zählt zu den natürlichen Feinden der Frau. Seine gefürchteten Buchten und Schranken sind nur in Vollmondjahren paarungsbereit. In Wintermonaten dienen Parkhäuser aufgrund ihrer guten Wärmeleitfähigkeit der Ausrichtung von Skisprungmeisterschaften. Eigentlich sind Parkhäuser zum Parken da, aber oft werden diese auch für lustige Rasereien durch enge Gassen benutzt.

Parkhäuser und Frauen[Bearbeiten]

Parken im Parkhaus - Lektion 1

Viele Frauen fahren nicht gerne in Parkhäuser. Vor allem Frau hat starke Probleme ein Ticket beim Reinfahren zu ziehen, oder dieses wieder in den Automaten zu kriegen beim Ausfahren. Oft steht die Frau dann einige Meter zu weit weg von dem Automaten und hängt kniend auf dem Fahrersitz bis zur Hüfte aus dem Autofenster um sich so zum Gespött der sich hinter ihr hupenden Männer sowie der Wachmänner, die solche Szenen gerne beobachten, zu machen. Dann sind für Frauen die Parkplätze oft zu klein, sodass erst eine lange Manövrierung zum gewünschten Parken nötig ist, was oft schaulustige Männer anzieht, welche dann die Frau, welche mit hochrotem Kopf das Auto verlässt, mustern.

Verlaufen[Bearbeiten]

Wenn der Mensch (v.a. Frau) nicht auf die Idee kommt sich den Weg zum Auto vom Fahrstuhl auf die Hand zu schreiben, passiert es oft das der Mensch nicht mehr weiß wo er sein Auto geparkt hat. So laufen oftmals Menschen orientierungslos durch das Parkhaus und suchen panisch ihr Auto.