Ostfriesenwitze

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der erste Ostfriesenwitz wurde 1969 von einem Schüler eines Gymnasiums im Ammerland, einem Nachbarland von Ostfriesland, namens Borwin Bandelow gerissen.
Er bezeichnete die Ostfriesen als dumm, und diese Aussage konnte bis heute nicht widerlegt werden.
Daraufhin verfielen immer mehr Einwohner des Ammerlandes in das Witze-Reißen, sodass immer mehr Witze entstanden. Später führte ein gewisser Otto Waalkes diese Tradition fort, nur dass er sich selbst als Ostfriese und somit als dumm bezeichnete.

Diese Witze sind immer nach einem gewissen Muster aufgebaut.
Zuerst wird eine Frage gestellt, z.B. "Warum haben Ostfriesen runde Häuser?", dann kommt die Antwort, die die Ostfriesen möglichst schlecht machen soll, in diesem Beispiel z.B. "Damit die Hunde nicht in die Ecken pinkeln können!".

Im Endeffekt aber hat Borwin Bandelow sich selbst verarscht: Die Ostfriesen stören sich nicht an den Witzen, da damit ihr kleines, doofes Land nur noch berühmter wird.

Durch den neu eingeführten Begriff Ossi sind die Witze etwas in Vergessenheit geraten.

Witzesammlung[Bearbeiten]

Wie kann man einen Ostfriesen tagelang beschäftigen?

Fragen[Bearbeiten]

  1. Warum nehmen Ostfriesen die Tür aus den Angeln, wenn sie aufs Klo gehen?
    Damit neimand durchs Schlüsselloch gucken kann.
  2. Wie viele Ostfriesen braucht man um eine Glühbirne zu wechseln?
    5, einer der die Glühbirne festhält und vier, die den Stuhl drehen, auf dem er steht.
  3. Warum haben die Ostfriesen keine U-Boot-Flotte mehr? - Die ist am Tag der offenen Tür untergegangen.
  4. Warum gibt es Ebbe und Flut?
    Als das Meer die Ostfriesen sah, bekam es einen Schreck und flüchtete. Jetzt schaut es zwei mal täglich nach, ob sie noch da sind.
  5. Warum haben die Ostfriesen so gelbe Bäuche?
    Weil sie immer gegen den Wind pinkeln.
  6. Warum haben ostfriesische Särge nur zwei Griffe?
    Schonmal eine Mülltonne mit vier Griffen gesehn?
  7. Was will ein Ostfriese mit Messer und Gabel auf'm Deich?
    In See stechen.
  8. Woran sieht man, dass ein Ostfriese gewaltsam in eine Wohnung eingedrungen ist?
    Der Mülleimer wurde leergefressen und der Hund wurde vergewaltigt.
  9. Warum nehmen Ostfriesen eine Streichholzpackung und einen Stein mit ins Bett????
    Mit dem Stein werfen sie nach der Glühlampe und mit den Streichhölzern schauen sie ob sie getroffen haben.
  10. Was machen Ostfriesen bei Stromausfall?
    Sie holen sich ein Kilo watt.
  11. Warum werden die Ostfriesen mit dem Hintern nach oben begraben?
    Damit das Fahrrad besser reinpasst.
  12. wie viele Ostfriesen braucht man um eine Kuh zu melken?
    Antwort: 24. Vier halten die zitzen fest die anderen heben die Kuh hoch und runter!!
  13. Warum nehmen die Ostfriesen ein Lineal mit ins Bett?
    Antwort: Damit sie messen können, wie tief sie schlafen!
  14. Warum haben die Ostfriesen Stacheldraht quer durch die Badewanne gespannt?
    Antwort: Damit sie nicht so weit rausschwimmen!
  15. Warum nehmen die Ostfriesen beim Banküberfall eine Schere mit?
    Damit sie der Polizei auf der Flucht den Weg abschneiden können!
  16. Wie bringt man ein ostfriesisches U-Boot zum Absaufen?
    Lösung: Von außen an die Tür klopfen - irgend so ein Dummie wird schon aufmachen!
  17. Warum streuen die Ostfriesen Chillie auf den Fernseher?
    Damit das Bild schärfer wird!

Andere[Bearbeiten]

  1. Die ostfriesische Nationalbibliothek musste schließen - Jemand hat das Buch geklaut.
  2. Rangabzeichen bei der ostfriesischen Polizei: Ein Streifen: Kann lesen
    Zwei Streifen: Kann lesen und schreiben.
    Drei Streifen: Kennt einen, der lesen und schreiben kann.
  3. Die ostfriesische Kampfflagge: Weißer Adler auf weißem Grund
  4. Neulich sind 200 Ostfriesen ertrunken - sie wollten ein U-Boot anschieben...
  5. Brechen 2 Ostfriesen aus der Irrenanstalt aus. Sie müssen dazu über 100 Mauern steigen. Nach der 99sten sagt der eine zum anderen: "Du, ich kann nicht mehr, ich kehr wieder um!"