Osteuropa

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit Osteuropa (osteuropäisch: Opa hat Osteoporose) wird im eigentlichen Sinne immer der östliche Teil eines Eurostückes, was man vom Papa geklaut hat, beschrieben.

Sozialität[Bearbeiten]

Diese Eurostücke werden meistens von Kindern geklaut, diese haben in der Regel einen noch lebenden Papa, der aber meistens schon von Osteuropäischen Krankheiten befallen ist. Diese Krankheiten sind zu: 20% Hämoriden am Nasenloch, 24% Arbeitsunlosigkeit, 56% Bier um 7.00 Uhr morgens und ab 8.00 Uhr eine Flasche Wodka.

Diese Kinder haben es meistens sehr schwer in dem brutalen, aber gerechten Schulalltag integriert zu werden. Darum klauen sie meistens den einen Euro (mehr hat der Papa meistens nicht) damit sie sich mit anderen zusammen nahrhafte Nahrung wie z.B. eine Zigarette kaufen können oder andere Kinder üblichen Dinge wie z.B. Schokoriegel, Coca Cola, Plutonium, Chips, Handgranaten usw. Dafür führen diese Kinder in ihrer Freizeit ein viel entspannendes Leben, als die anderen Kinder. Denn sie fahren meistens mit ihrem Dreirad (was meistens nur noch zwei Räder hat) in die östlichen Nachbarländer von Deutschland um dort weitere Euros zuverdienen. Dann nach einen 56 Stunden langen Arbeitstag machen sie sich auf die Heimreise mit ihrem Dreirad, was dann meistens keine Räder mehr hat, weil sie an oder durch Polen gefahren sind. Dann klauen sie am nächsten Morgen wieder den geliebten Euro vom Papa und es geht das gleiche lustige Spiel von vorne los.

Bekannte Osteuropäer[Bearbeiten]