Orangensaft

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Orangensaft ist ein Stoffwechselprodukt von iranischen Rennkamelen.
Kann bei unterdurchschnittlichem Verzehr zu Orangenhaut (Cellulitis) führen. Darüber hinaus ruft ein zu geringer Gehalt an Orangensaft im Körper Blödheit hervor. Das Menschliche Gehirn verbrennt ihn im Antiblödheitszentrum welches im Kleinhirn sitzt und die Form einer Orange hat.

Orangensaft wird oft mit O-Saft abgekürzt, was die Anbetung dieses für den Menschen enorm wichtigen Rohstoff ausdrücken soll. O-Saft ist die Kurzform von "Oh du heiliger Orangensaft".

Zudem wird der Orangensaft als Treibstoff für fliegende Unterwasser-Flugzeuge verwendet.

Das einheitliche Bewertungssystem für Orangensaft wurde 2005 von Chaja eingeführt und sieht Noten von 1 bis 6 vor!

ORANGENSAFT: wird selten auch als Lebenselexier bezeichnet.In einigen Ortschaften Deutschlands bildeten sich bereits O-Saft-Sekten. Diese halten nachts orangene Messen auf entsprechenden Orangen-Plantagen ab und beten für die Erschaffung des O-Zeans.

O-Saft (oh du heiliger saft!) ist (fast) so etwas wertvolles wie--

Schätzungsweise ist er derjenige, der dieses heilige etwas auf die Welt gekotet bzw. gewässert hat.

Für Anfänger und Fortgeschrittene empfiehlt sich eine (kostengünstige) Beratung bei ChaJa.

Mischungen[Bearbeiten]

Am berühmtesten ist die Erfindung des Wodka-O. Bei diesem Getränk ist das gesündeste Mischverhältnis 99%W. und 1%O.
Zitat: "Ich hätte mehr Orangensaft nehmen sollen"
Aber wirklich:Da fliegen dir die Löffel weg!