Objekt

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Objekt ist das Gegenteil von Subjekt. In einem Satz kommt das Objekt immer nach dem Subjekt, es sei denn es ist ein Passiver Satz oder der Schreibende ist doof, was oft vorkommt, beides. In einer Objektsammlung kann man Objekte in großen Mengen ansammeln, die Sätze ergeben dann aber keinen Sinn mehr.

Im Bereich der Informatik ist auch die objektorientierte Programmierung sehr beliebt in letzter Zeit. Bei ihr werden Daten und Funktionen völlig zwanghaft und sinnlos von einander getrennt, sodass man immer umständlich über den Umweg einer Schnittstelle auf eigentlich gänzlich öffentliche Sachen zugreifen muss. Eine Plage! Mit dem Objekt aus dem Satz hat das dann herzlich wenig zu tun, aber mehr mit dem Objekt aus der Objektsammlung. Denn die ist auch nicht übersichtlich.

Viele Männer betrachten Frauen als Objekte und werden dafür kritisiert. Diese Kritik ist nicht immer berechtigt, schließlich ist alleine im vorherigen Satz „Frauen“ ein Akkusativobjekt.

Siehe auch[Bearbeiten]