Nirgendwo

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nirgendwo ist ein hübscher Ort im Nimmerland. Es gibt dort utopische Flächen von gar nichts und dort lebt außerdem niemand. Der Ort liegt nahe dem x-ten Breitengrad und dem y-sten Längengrad. Nirgendwo ist die Hauptstadt von Nimmerland und liegt im Bundesland Niemandsland. Ansonsten ist Nirgendwo ein eher uninteressanter Ort und nicht sehr empfehlenswert für einen Urlaub. Derzeit liegen keine Bilder von Nimmerland vor, das auch auf gar keiner Landkarte verzeichnet ist.

Einwohnerzahl, Fläche und überhaupt[Bearbeiten]

Wie oben schon gesagt lebt in Nirgendwo niemand und dazu hat derjenige auch jede Menge Platz. Nirgendwo ist die Hauptstadt von Nimmerland und hat eine Gesamtfläche von ca. 34,5 km². Nirgendwo trägt zur Gesamteinwohnerzahl von Nimmerland ca. 12,3 % bei. Die restlichen 87,7 % sind über das ganze Land verteilt.

Nirgendwo, so ist es inzwischen bekannt, liegt nahe Irgendwo.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Nirgendwo hat insgesamt 5 Sehenswürdigkeiten.

Garnichts Nord[Bearbeiten]

Die größte Fläche an gar nichts von ganz Nimmerland. Geprägt durch viel Gras und vereinzelt Bäume, welche aber weder zu sehen noch zu spüren sind.

Garnichts Ost[Bearbeiten]

Im nordöstlichen Südwesten der Stadt findet sich die zweitgrößte Fläche an gar nichts. Hier stehen die meisten Gebäude, nämlich Null.

Garnichts Süd[Bearbeiten]

Der wärmste Ort von Nirgendwo, im Sommer können hier bis zu 45 Grad in der prallen Sonne aufkommen. Wer hier hingeht, soll vorgewarnt sein: Spezialsonnencreme der Marke NimmerCreme Schutzfaktor "Garnichts Süd deluxe" benutzen, denn über Garnichts Süd ist das größte Ozonloch der Welt.

Garnichts West[Bearbeiten]

Dies ist das wohl uninteressanteste, aber immerhin drittgrößte Feld von Garnichts in Nirgendwo.

Stadtmitte[Bearbeiten]

Die Stadtmitte besteht eigentlich genau wie alles andere aus gar nichts, gäbe es nicht die eine imaginäre Höhle in der niemand haust.

Kultur, Bildungs- und Gesundheitswesen[Bearbeiten]

Als typisch für die Kultur von Nirgendwo gelten gelbes Gras und die blätterlosen Designerbäume "Knorr Ig". Die Bildung ist vorbildlich, nach dem amerikanischen Schulsystem, das Gesundheitswesen existiert in Nirgendwo allerdings nicht.

Typisches Essen[Bearbeiten]

Das allerbekannteste nirgendwoianische Gericht ist Nullnüscht und wird traditionell mit Luft serviert.

Rezept für NULLNÜSCHT:

Zutaten für 100 g

  • 1 TL Nichts
  • 15 g Pfeffer
  • 3 EL Luft

Zubereitung: Geben Sie das Nichts in eine Schüssel und rüren Sie den Pfeffer vorsichtig darunter. Nun noch die Luft daneben verteilen und servieren. Fertig!

Klima[Bearbeiten]

Nirgendwo liegt im tiefkontinentalen Klima. Im Sommer kann es zwischen 30 und 45 Grad haben, im Winter fallen die Thermometer auf -20 bis -33 Grad im Durchschnitt.

Kältester und wärmster Tag[Bearbeiten]

Am kältesten war es am Freitag, dem 13. Februar 2009 mit im Durchschnitt -52 Grad.
Am wärmsten war es am 12.März 1995 mit durchschnittlich + 46 Grad.

Sonstiges[Bearbeiten]

Hier gibt es eigentlich, typisch für Nirgendwo, gar nichts zu lesen, was allerdings für manche Personen richtig spannend ist so wie Fußball zum Beispiel für Fans. Eigentlich ist dieser Teil schrecklich uninteressant, aber du wolltest es ja so, oder? Na ja, los geht's! Weil es hier nichts zu lesen gibt, ist es sterbenslangweilig wie Nachmittagssendungen, aber Langeweile kann man ja auch nutzen, zum Beispiel für Putzen, Aufräumen oder Sauber machen. Aber wir kommen ja vom Thema ab, es geht ja nicht um Langeweile sondern um garnichts.

Also bleiben wir bitte auch gefälligst beim Thema. Aber da es hier ja nun nichts mehr - und zwar wirklich GAR NICHTS mehr zu reden gibt, warum hörst du nicht einfach auf, zu lesen? Naja, einen hab ich noch! Aus alldem, was du in diesem Abschnitt gelesen hast, kann man die Lehre ziehen: Es ist gar nicht schwer, aus einer Fliege - pardon - garnichts nen Elefanten zu machen, oder? Lass dir das eine Lehre sein und befolge sie für den Rest deines langen Lebens...hups, ich schweife ja schon wieder ab... Also, wo waren wir stehengeblieben? Ach ja, garnichts. Gar nichts ist...blablabla...rahabarber...laberlabersülz...schwafel...........