Nichtexistenz

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Passfoto von Nichtexistenz

Der/die/das Nichtexistenz ist der/die/das böse Zwillings-Bruder/Schwester/Was-auch-immer von Existenz.

Die beiden haben sich nach einem Sorgerechtsstreit der Eltern, Frau Mathematik und Herrn Physik, zerstritten und leben nun getrennt voneinander. Heutzutage sind beide als Unternehmer tätig.

Familien Geschichte[Bearbeiten]

Frau Mathematik, ihr Kosename lautet Mathe und Herr Physik, ohne Spitzname, da ihn niemand leiden kann, trafen sich an einem verregneten Samstag in einem Starbucks Coffee.
Es war Liebe auf den ersten Blick, meinte Mathe. Außerdem konnte man die Elektrizität zwischen den beiden spüren, meinten befragte Augenzeugen. Physik jedoch war nur auf ein kurzes LED aufleuchten aus.

Die Verbundenheit der beiden hielt eine ganze Sommer-Periode lang an. Solange bis Mathe erfuhr, dass sich ihr Gewicht summieren würde und sie mehr Stoff bräuchte um ihren Umfang zu bedecken. Sie erzählte es ihrem Schatz, in der festen Überzeugung, nun eine Familie gründen zu können. Doch Physik war entsetzt, da er dachte, dass sein Körper nicht genug Volumen hatte, um eine Frau zu schwängern. Als er nun im freien Fall dieser Ernüchterung war, plante er seine Flucht. Schlussendlich subtrahierte er sich von ihr, um sich mit dem Freigeist Kunst in Schwingungen zu versetzten.

Mathe war schockiert, sie hatte diese analogen Signale von Physik nie bemerkt. Die magnetische Anziehungskraft der beiden hatte sich umgepolt.
Familienfoto von Nichtexistenz (links) und Existenz (rechts) in jungen Jahren

Nachdem Mathe dieses Drama überwunden hatte, stand die Geburt schon vor der Tür. Sie wusste, dass es sich um Zwillinge handeln musste, also war sie nicht überrascht, dass sich ihr Gewicht enorm quadrierte. Als die beiden dann ihre eigene Umlaufbahn erreichten, gab sie ihnen die Namen: Existenz und Nichtexistenz. Was sie dazu getrieben hatte, vermag sie bis heute nicht erzählen.

Nachdem Physik nach einigen Jahren wieder auftauchte und das Sorgerecht für Nichtexistenz und Existenz forderte, entbrach ein heftiger Streit. Existenz wollte bei ihrer Mutter bleiben, doch der/die/das rebellische Nichtexistenz wollte den Stoff der Freiheit genießen und mit dem Vater gehen. Nach dem Mathe die Kraft aufgebracht hatte den Rechtsstreit zu gewinnen, war Nichtexistenz aus unergründlichen Motiven sauer auf Existenz. So zerstritten sich die beiden, was zu Folge hatte, dass Nichtexistenz den gemeinsamen Weg verlies und nun bei LIDL arbeit.

Existenz von Nichtexistenz[Bearbeiten]

Nichtexistenz muss existieren, da sonst Existenz keine(n) Zwillings-Bruder/Schwester/Was-auch-immer haben könnte. Und ohne Existenz gäbe es nichts auf dieser Welt.
Das wiederum würde die Nichtexistenz unterstützen, ohne sie zu widerlegen oder zu hinterfragen.