Natürlich

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Natürlich Schlamm im natürlichen Zustand - natürlich!

Natürlich ist natürlich natürlich, also natürlich das, was die Brüste der Frauen nicht sind. Als natürlich gilt im Allgemeinen alles, was nicht von Menschen gemacht wurde und somit für diese als unnütz gelten kann. Man unterscheidet dabei zwischen jenen Dingen, die in keinerlei Weise für ihre Natürlichkeit und ihre Existenz zur Verantwortung gezogen werden können (z.B. Kaninchen und Warnhinweise auf Zigarettenschachteln), sowie jenen, die aus reiner Dreistigkeit einfach schon immer da waren. Zu letzteren gehören hauptsächlich Steine, Ameisen und Indianer.

Die natürlichste Sache der Welt: Schlamm[Bearbeiten]

Als natürlichste Sache der Welt gilt Schlamm. Schlamm ist für außergewöhnliche Natürlichkeit prädestiniert, da er zu nichts nutze ist. Man kann zwar versuchen, ihn nervenden Mitbürgern ins Gesicht zu werfen; da er einem jedoch aufgrund seiner schlammigen Konsistenz durch die Finger rinnt, ist er nicht einmal dazu wirklich zu gebrauchen. Bestätigten Gerüchten zufolge haben im Jahre 4,4 nach Chr. verschiedene Naturvölker in Uganda ihre Häuser auf Schlamm gebaut. Am folgenden Tag versumpften sie gemeinschaftlich und bilden seitdem eine Wohngemeinschaft mit zwei Gelbbauchunken und 31 Sumpfschildkröten.