Muttermilch

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Muttermilch ist ein Getränk, welches bei sogenannten autarken Heißgetränkeautomaten käuflich erworben werden kann. Während an diesen Automaten Heißgetränke heiß aus dem Automaten kommen, kommt die Muttermilch dagegen körperwarm in den Becher. Muttermilch kann natürlich auch in Kaltgetränkeautomaten angeboten werden, wobei zu beachten gilt, dass dort nur Kaltgetränke verzehrt werden können.

Auf dem Bedienfeld für Heißgetränke ist darauf zu achten, daß jedes Getränk eindeutig einem Taster zugeordnet werden kann. Sonst kriegt man statt kaltem Kaffee heißes Wasser. Wasser und Kaffee ist nicht zu verwechseln mit nicht zu verwechseln mit.

Vorkommen[Bearbeiten]

Muttermilch kommt im Bedienfeld der Getränkeautomaten meist an vierter oder fünfter Stelle vor. Dabei ist zu beachten, daß jeder Bedienknopf eindeutig einem Produkt zuzuordnen sein muss. Gelegentlich kann es nämlich zu Fehlbedienungen kommen. Dafür kann weder der Aufsteller der Automaten noch der Betreiber der Automaten in Haftung genommen werden.

Aussehen[Bearbeiten]

Muttermilch hat wie alle natürlichen Milchgetränke eine meist weiße bis gelbliche Färbung. Bei natürlichen Produkten kann man leider nicht für eine gleichbleibende Farbgebung sorgen. Farbliche Änderungen sind kein Anzeichen für Qualitätseinbußen, sondern bekräftigen den natürlichen Charakter der Muttermilch.

Geschmack[Bearbeiten]

Muttermilch hat die besten Geschmackseigenschaften bei Körpertemperatur. Bei männlichen Trinkern löst der Genuß von Muttermilch ein sexuelles Gefühl aus. Der Geschmack insgesamt lässt sich zwischen normaler Milch und Ziegenmilch einordnen.

Produktion und Verarbeitung[Bearbeiten]

Muttermilch wird täglich über ein ausgeklügeltes Transportsystem frisch in den Muttermilchwerken verarbeitet. Nach Anlieferung und Qualitätskontrolle wird die Muttermilch homogenisiert und pasteurisiert. Danach wird die Muttermilch in praktische Verpackungen abgefüllt. Da Muttermilch zum Einschiessen neigt, wird Muttermilch in ein schusssicheres Behältnis abgefüllt.

Preisgestaltung[Bearbeiten]

Muttermilch wird von den meisten Automatenbetreibern preislich zwischen Kaffee und Kaffee mit Milch und Zucker einsortiert. Der Sonderfall Kaffee mit Muttermilch und Zucker wird preislich wie Kaffee mit Milch und Zucker behandelt.

Besonderheit Trinkgefäß[Bearbeiten]

Im Vergleich zum normalen Heißgetränkbehältnis besticht der Nippelbecher durch sein anatomisch authentisches Design

Muttermilch wird an den Getränkeautomaten in spezielle Trinkgefäße abgefüllt. Der Fachausdruck dafür ist Nippelbecher. Der Unterschied zwischen einem normalen Trinkbecher aus PET und einem Nippelbecher ist der speziell geformte Saugaufsatz, der einer Mutterbrust nachempfunden ist. So wird ein noch authentischeres Trinkerlebnis generiert.

Neue Produktreihen[Bearbeiten]

Einige Speiseeishersteller versuchen sich gerade an Muttermilcheis und an Buttermilcheis von der Muttermilch. Dies eröffnet den Getränkeautomatenbetreibern sicher wieder eine Chance im übersättigten Markt und erreicht eine neue Zielgruppe.

Verschiedene Muttermilchwerke haben sich zu einer Gemeinschaft zusammen geschlossen, um die Marktmacht der normalen Milchverarbeiter zu durchbrechen. Es wird laut über die Einführung neuer Produkte nachgedacht, die in direkter Konkurrenz zu normaler Milch stehen:

  • Mutterbutter
  • Mutterquark
  • Mutterfrischkäse mit echter Käseschmiere
  • Mudda, angelehnt an Gouda
  • Mothermilky Way


Geschrieben von:

Die Stupidedia ist ein Wiki – Artikel können nach der Veröffentlichung prinzipiell von jedem weiterbearbeitet werden. Für eine vollständige Liste aller Bearbeitungen siehe bitte die Versionsgeschichte.

FoRmvollenDet •
Mitmachen?

Du willst deine eigenen Texte verfassen? Anmelden & Mitmachen!