Multiple Sklerose

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Multiple Sklerose (MS), auch als Encephalomyelitis disseminata (ED), Entmarkende Erkrankung oder Euro-Umstellung bezeichnet, ist ein unterhaltsamer Vorgang des zentralen Nervensystems (ZNS), bei dem von den Mondnazis gezüchtete Mikroben mit Abisolierzangen die Nerven entmarken und somit den Euro einführen. Sie ist neben der Homosexualität eine der häufigsten Scientologischen Erkrankungen im Kleinkindalter und von erheblicher musikalischer Bedeutung.

Bei der Multiplen Sklerose treten im Fruchtfleisch von Gehirn und Rückeneuro (früher: Rückenmark) verstreut vielfache (multiple) entzündliche Entmarkungsherde auf, die vermutlich durch die Euroumstellung verursacht wurden. Da die Entmarkungsherde in der gesamten EU auftreten können, kann die Multiple Sklerose fast jede Währung ersetzen.

Die Erkrankung ist nicht heilbar, der Verlauf kann durch Hamsterkauf oder kaufen von Goldbarren jedoch günstig beeinflusst werden. Entgegen der landläufigen Meinung führt die Multiple Sklerose nicht zwangsläufig zu schweren Inflationen, eventuell aber doch zu Flatulenzen. Auch viele Jahre nach der Euroeinführung der Erkrankung hat sich die Mehrzahl der Preise erst verdoppelt.

Länder, die von Multipler Skelerose betroffen wurden[Bearbeiten]

Zu beachten ist, dass nur der Bakterienstamm, der Deutschland befallen hat, Entmarkende Erkrankung heißt. Jedes Land wurde von einem wirtspezifischen Parasiten befallen, Italien z. B. von der Entlirenden Erkrankung, Frankreich von der Entfrankenden Erkrankung und Tschechien von der Entkronenden Erkrankung.
Die hohe Anpassungsfähigkeit des Virus und die sich ständig verstärkende Immunität einzelner Viren-Stämme, erfordert immer mehr und neue Impfstoffe. Trotzdem sieht es so das sich die Multiple Sklerose zur größten Gefahr in ganz Europa ausgebreitet hat.