Muh

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Muh ist ein Geräusch, das die Kuh von sich gibt. Es wurde zum ersten Mal von der taubstummen Chinesin Ichni Xhöre gehört. Es klingt, ganz nach Gemütslage der Kuh, entweder nach einem frohen Ausdruck (die Kuh scheidet etwas aus) oder nach einem wütenden Ausdruck (die Kuh hat wieder mal ihre Tage). Neuerdings gibt es auch eine Muhschule für Kühe. Hier sollen Kühe das Stöhnen lernen um Stiere anzulocken. Muh heißt im Englischen "Tea", wobei die englische Kuh sogleich ihre Getränkewünsche ausrichtet. Muh besteht aus drei Buchstaben - M , u und h.

Muhhende Dodo's[Bearbeiten]

Durch die exzessive Forschung , des Trödelheimer Instituts, unter Leitung von Prof. A. Lbern, im Bereich der Dodo-Forschung wurde festgestellt, dass auch dieses kleine possierliche Tierchen ein Muh von sich gab. Nur die Männchen haben die Anatomischen Möglichkeiten zu Muhen und stoßen ‚Muh‘ als Lockruf aus. Das Muh des Dodos bestand auch aus 3 Buchstaben, konnte aber beliebig viele U’s enthalten. Ob Englische Dodos ebenfalls ‚Tea‘ riefen ist derzeit noch nicht bekannt. Allerdings gab es zwischen 1624 und 1639 einen erbitterten Kampf zwischen Kühen und Dodos, da die Kühe ‚Muh‘ für sich alleine beanspruchten. Dabei kamen viele Dodomännchen ums Leben. Schade.

Muh in der Sexualforschung[Bearbeiten]

Muh bezeichnet ebenso, die erste, oder aber auch die zweite Hälfte des weiblichen Geschlechtteils. Etliche Versuche jedoch, festzustellen, welche Hälfte die Bezeichnende sei, mussten schon ergebnislos abgebrochen werden.

Muh als Sekte[Bearbeiten]

"Muh" war laut einer Österreichischen Sekte eine Katze, die gegen ihren bösen Widersacher "Schinken" kämpfte.

Zitate[Bearbeiten]

  • "Wer muh sagt, der muss auch mäh sagen!"
  • "Eine Kuh macht Muh, viele Kühe machen Mühe." - Olaf Bauer (1606 - 1970), pfälzischer Kartoffelbauer
  • "Was die Kuh nicht weiß, macht die Milch nicht heiß!"
  • "Ene Mene Muh und raus bist du!"
  • "Melo ist eine Kuh und macht muh!"
  • "Die Paula ist ne Kuh, die macht nicht einfach muh"
  • "muh, mäh, mek"
  • "Ich muh, Du muh, Er/Sie/Es muh,..."
  • "Muuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuh" - Kuh vom Bauernhof
  • "Hallo, ich mach Muh" - Ein Geisteskranker, der Muh macht
  • "Ich und du, bäckers Kuh, Müllers Esel frisst die Kuh, darauf macht sie muh. - ein egoistischer Müller, der die Kuh des Bäckers nicht wieder hergibt
  • "Muh", sagte das Schaf und starb.
  • "Ich mach Kartoffelmuhß!"
  • "Muhaaauu!" - Katze, die verletzt wurde.
  • "Muh-Muh"
  • "MUUUUUH!!!" - Das letzte Wort meines Mittagessens
  • "Muh macht die Kuh, wenn sie nicht mehr happy ist! - Einer von diesen superhippen, neuen Sprüchen die Teenies andauernd ablassen.
  • "Wer die Kuh nicht ehrt, ist das Muh nicht wert!"
  • "Ein Muh sagt mäh-r als tausend Worte!"

Siehe auch: Μμ

  • eine Muh eine Mäh eine tätarätätä
  • "Muh, sagt nicht nur die Kuh"

Siehe auch[Bearbeiten]