Motiv

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Motivevorn.jpg
Das Motiv, bzw. die Motive ist/sind Teil bzw. Abspaltungen der Lokomotive.

Ursprung[Bearbeiten]

Nach dem politisch völlig unkorrektem Chartstürmer "Livin' La Vida Loko"(1999) (Leben wie eine Loko) von Vicky Martini, eine Lobeshymne auf die Loko, spaltete sich die Motive kurzerhand ab. Original Zitat aus einem um die Welt gegangenen ABC-Interview:

  • Frage:Wie fühlen Sie sich jetzt?
    • "Hab erst mal richtig Dampf abgelassen!"
  • Frage:Warum haben Sie das getan?
    • "Ich fühlte mich aufs Abstellgleis geschoben!"
  • Frage:Denken Sie über rechtliche Schritte nach?
    • "Ich möchte von meiner Seite erst mal keine weiteren Kohlen ins Feuer werfen, aber ein Zug nach dem anderen sag ich immer."
  • Frage:Haben Sie an dieser Stelle eine Botschaft an die Welt?
    • "Ja, ÜBERPRÜFT EURE MOTIVE, BEVOR ES ZU SPÄT IST!"

Was nun?[Bearbeiten]

Ja das sind ernste Worte, die nachdenklich machen. Lassen wir nicht zu, dass unsere heile Welt von unbedachten lyrischen Ergüssen entzweit wird. Vicky Martini wurde schon der Gerechtigkeit überführt. Zusammen mit Gristina Erakuilera(das war übrigens die Strafe) sang er "Nobody Wants To Be Lonely"(2000)(Nobody will in Wirklichkeit Lonely sein).

Es war einmal[Bearbeiten]

Vielleicht wird es einmal zu einer Versöhnung kommen, aber beide Kontrahenten sind ziemlich festgefahren in ihren Standpunkten. Es wird abgewartet, irgendwann wenn der Druck nachgelassen hat, besteht schließlich noch die Gelegenheit, sich auf ein gemeinsames Ziel zu einigen. Bis dahin müssen dann eben nur noch ein paar Gleise gestellt werden.

So lassen wir zum Abschluß dieses Bild für alle unausgesprochenen Hoffnungen von uns sprechen
[Bearbeiten]

Motive.jpg