1 x 1 Goldauszeichnung von Burschenmann I.

Monohund

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Monohund

Die Rasse der Monohunde beinhaltet hundeartige Wesen, deren Besonderheit ein einziges, großes Auge in der Mitte des Kopfes ist. Dadurch können Monohunde nicht dreidimensional sehen, weshalb sie häufig von Autos überfahren werden. Eine weitere anatomische Besonderheit ist, dass sich die Nasenlöcher oberhalb des Auges befinden und nur zwei Beine hintereinander am Körper angeordnet sind.

Monohunde sind nicht mit gewöhnlichen Hunden kreuzungsfähig. Molekulare Untersuchungen haben ergeben, dass Monohunde eine nähere Verwandtschaft mit den Dosenöffnern haben. Deshalb sollte man Monohunde nicht mit Fisch füttern, da sie sonst zu Dosenpfand neigen.

Eine Verwandschaft zum Halbdackel gilt als nicht gegeben.

Einaeugiger Hund.JPG
Beipiel