Mon Chéri

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mon Chéri (franz. "Mein Cherry") ist eine bekannte Süßware. Sie gehört zu den Produkten der Firma Ferrero und ist besonders bei Jugendlichen beliebt. Ihre Erfindung machte es der breiten Bevölkerung möglich, gleichzeitig Schokolade zu essen und sich zu betrinken.

Das Produkt[Bearbeiten]

Mon Chéri ist eine kleine, stark alkoholische Praline aus Zartbitterschokolade gefüllt mit ungefähr 1,5 Milliliter Schnaps pro Praline. Der Alkoholgehalt beträgt 75 % Vol.. Es wird mit aluminiumbeschichtetem Papier verpackt und hat eine Kirsche als Symbol, damit die Leute denken, es würde nach Kirsche schmecken, was es allerdings nicht tut.

Missbrauch[Bearbeiten]

Perfekt dafür, um Kleinkinder auf das Leben als Alkoholiker vorzubereiten

Oft wird Mon Chéri von Jugendlichen zwischen 14 und 17 Jahren konsumiert, um ein Rauschgefühl auszulösen. Für die meisten ist es im Laden frei zugänglich, da das Produkt bereits ab 16 Jahren verkauft werden darf. Oft wird es in kleinen Gruppen an sogenannten "Chiller Abenden" konsumiert ohne die genauen Auswirkungen zu kennen:

  • Übelkeit
  • Schwindel
  • Hallutinationen
  • Schwangerschaft
  • Schädigung des Nervensystems
  • Schwellung im Genitalbereich
  • Chronisches Sackjucken

Statistik[Bearbeiten]

  • Bisher sind über 800.000 Menschen an den folgeschäden von Mon Chéri gestorben. Jedes Jahr werden über 100.000 Fälle bei der Polizei gemeldet.
  • Mon Chéri wird auch in vielen Bereichen der Medizin verwendet. Es gilt als Ersatzmetohde für Chemotherapien und wird in stark dosierten Mengen auch als Narkosemittel benutzt. Beschneidungen, Tonsillektomie, Appendektomie werden mit Hilfe von Mon Chéri durchgeführt.

Außerdem schrieb DJ Antonne mal den Hit: Mon Chery!

Macht Drogen!
Ich bin über 18.
Ich werd mal 18.
Es ist mir scheißegal.
holländische Heilpflanze