Mirácoli

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
(Weitergeleitet von Miracoli)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Paket Mirácoli von Mussolini?

Mirácoli ist ein Gericht, welches häufig zur Verwirrung alter Menschen benutzt wird. Kommt Oma Trude zu Besuch, schüttet man ein bisschen Mirácoli ins Essen und schon geht die alte Lady ab wie ein ADS-Kind.

Zutaten[Bearbeiten]

Mirácoli besteht hauptsächlich aus Koffein und gebleichtem Kaffeesatz. Außerdem können Spuren von Nuss und Lakritze entdeckt werden, indem man einen Teelöffel davon in den Mund nimmt und ca. 10 Minuten lang mit Speichel verührt. Durch diesen Mix enthält Mirácoli ein Aroma, das man Würg nennt. Doch nur Menschen mit überaus gutem Sinn für Humor können dieses Aroma entziffern.

Herkunft[Bearbeiten]

Mirácoli stammt ursprünglich aus Brasilien, wo vor Tausenden von Jahren schon die Russen wohnten. Sie wollten wissen was passiert, wenn man Koffein mit Sirup mischt und heraus kam nicht Dreck oder Rattengift, sondern Mirácoli. Seit fünf Jahren behaupten die Araber, dass sie das Rezept schon viel früher kannten und es brach ein Streit zwischen den beiden Völkern aus, den die U.S.A gewann.

Geschichte[Bearbeiten]

Mirácoli ist altgriechisch und bedeutet so viel wie Süßkram-Matsch. Mirácoli wird in vielen Ländern zubereitet und seltsamerweise auch gegessen. Vor allem die Italiener sind scharf auf das Aroma dieser überaus zünftigen Nudeln. Als vor zwei Jahren Kritiker bemängelten, dass Glatzköpfige von den Nudeln Ausschlag bekommen, kauften aus Trotz immer mehr Mirácoli um den Kritikern eins auszuwischen. Doch als vor einem Jahr die Statistik zeigte, dass 4% der deutschen Bevölkerung mehr als in dem vorherigen Jahr an Ausschlag leiden, begannen die Glatzköpfigen zu schwitzen.

Trivia[Bearbeiten]

In Russland ist es Brauch, Mirácoli roh zu essen, da dadurch mehr Genuss empfunden wird. Die Araber hingegen zerhacken Mirácoli bevor sie es essen und mischen eine Art Joghurt hinzu. Die Deutschen schütten häufig noch Zucker rein, um dem Ganzen wenigstens einen ordentlichen Glanz zu verleihen, wenn es schon nach nichts schmeckt.

Warnhinweis ! Mirácoli darf niemals in Kombination mit richtigem Käse essen. Verwendet werden darf ausschließlich der dem Produkt beigefügte Fußsohlenabrieb von Paarhufern aus dem Mailänder Zoo.