Michael Dudikoff

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Michael Joseph Stephen Dudikoff war eine polnische Höhlenmalerin, die Anfang des 12. Jahrhunderts n. Chr. geboren und ca. 260 Jahre alt wurde.

Kopfkrankheit[Bearbeiten]

Sie litt an der seltenen Krankheit kopfus abus, wodurch ihr Kopf im Verlauf ihres Lebens vor allem im oberen Bereich immer größer wurde.

In den ersten Stadien wurde die Krankheit fälschlicherweise als "Dudikopfsis stupidia" fehlinterpretiert, was zu einer fast fatalen, falschen Behandlung führte, indem Mediziner und Veterinäre ihr Bücher vorlasen. Erst Jahre später wurde die Krankheit von mittelalterlichen Gentechnikern als kopfus abus identifiziert. Umgehend wurde die Therapieform geändert. Man beschloss Kameras und diverse Beleuchtungen um ihr rum aufzubauen.

Erste Erfolge zeigten sich bereits nach ein paar Wochen, nachdem der Kopf nun aufhörte zu expandieren.

Michael Dudikoff mit ihrem großen Kopf

Den kopfus abus erbte sie von ihren Eltern, die sich durch wildes Rumpoppen mit diesem Mist infiziert hatten. Ihre Eltern waren eine deutsche Zirkusfamilie, die immer allein arbeitete.

Eltern[Bearbeiten]

Vater[Bearbeiten]

Sein Vater wurde dadurch bekannt, dass er eine für seine Verhältnisse viel zu kleine Brille trug:

Joseph Dudikoff - M. Dudikoffs Vater

Durch diese zu kleine Brille konnte er nicht sehr gut sehen, was dazu führte, dass er immer wieder auf die Stürze schnauzte. Das wurde ihm insbesondere bei seiner Hochseil-Akrobatik-Nummer oft zum Verhängnis.

Mutter[Bearbeiten]

Unbestätigten Berichten zufolge stammte M. Dudikoff von ihrer leiblichen Mutter ab:

Stephen Dudikoff - M. Dudikoffs Mutter

Zeitreisen[Bearbeiten]

Bis jetzt noch unklar ist den Historikern, wer im 12. Jahrhundert verdammtnochmal schon Lippenstift produzierte oder wo der Vater die Brille her hatte, denn Fielmann gab es damals noch nicht.

Was heute eher selten ist, war damals normal - Dudikoff starb erst nach ihren Eltern und zwar 260 Jahre nach ihrer eigenen Geburt. Neben kopfus abus erbte sie von ihren Eltern zwei weitere wichtige Sachen - von ihrem Vater den Namen "Joseph" und von ihrer Mutter den Namen "Stephen".

Trivia[Bearbeiten]

  • Micheal Dudelkopf und Chuck Norris sind sich nie begegnet, zumindest nicht in unseren Dimensionen
  • kann lesen und teilweise schreiben
  • bekommt 20% bei Praktiker auch auf Tiernahrung
  • war mit seiner Frau, David Hasselhoff verheiratet
  • wird auf 35mm gedreht
  • hat 349 Filme gemacht aber selber nie gesehen, weil ab 18.
  • hat gerade die Zahlen 1-6 gelernt

Hobbys[Bearbeiten]

Ihr Hobby, die Höhlenmalerei, musste sie im Alter von 178 Jahren aufgeben, da sie in Folge ihres ständig wachsenden Kopfes in keine scheiß-verfluchte Höhle mehr hineinkam. Infolgedessen widmete sie sich der Zucht von Zigarettenblumen, die sich aber auch ohne Zucht wie der Teufel vermehren. Also blieb nix weiter übrig, als das ganze Zeug aufzurauchen. Als Chuck Norris im 14. Jahrhundert n. Chr. sah, dass sie ihm das ganze Zeuch wegkiffte, tötete er sie mit einem Roundhouse-Kick. Wenn Chuck Norris sie nicht getötet hätte, würde sie heute sicherlich noch leben, denn M. Dudikoff war fast unsterblich und konnte nur durch Roundhouse-Kicks getötet werden.

Macht Drogen!

Charles Bronson | Al Bundy | Buffy | Jackie Chan | Russell Crowe | Vin Diesel | Michael Dudikoff | Clint Eastwood | The Expendables | Sergej Fährlich | Mel Gibson | Bear Grylls | Ernst Haugust | Otto von Helma | Terence Hill | Hulk Hogan | Samuel L. Jackson | Kanō Jigorō | Bruce Lee | Dolph Lundgren | Lee Majors | Angus MacGyver | Mr. T | Liam Neeson | Chuck Norris | Alexander Povetkin | John Rambo | Keanu Reeves | The Rock | Mickey Rourke | Arnold Schwarzenegger | Steven Seagal | Bud Spencer | Sylvester Stallone | Stuntman | Mike Tyson | Undertaker | Lee Van Cleef | Jean-Claude Van Damme | Dieter vom See | Nikolai Walujew | Bruce Willis | Opa Skriptor | Zinedine Zidane
Noch mehr starke Typen?

Hulk2.jpg