Meshuggah

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Meshuggah (zu deutsch: "bekloppt") sind ein Ensemble aus 5 Mathematik-Professoren, die sich entschlossen haben, Mathematik mit Musik zu kreuzen. Die Spezialität in ihrem Studium waren komplexe Brüche, die sie nun versuchen, in ihren Rhythmus einzubauen.
In der Band gibt es eine Hierarchie bezüglich auf das Songwriting, die auf die Noten ihrer Doktorarbeiten zurückzuführen sind. Ursprünglich wollten sie versuchen, Musik zu machen, die nur aus Trommelei und Brülllauten besteht zu machen. Da sich das aber nicht "Intellektuell" genug anhörte, wurden noch unwichtige Nebeninstrumente wie Bass und Gitarren hinzugefügt.

Musikstil[Bearbeiten]

Da Meshuggah nie gelernt haben, was Tonarten sind oder wie man diese miteinander verbindet, basiert ihre Musik nur auf möglichst vielen Rythmen, die so kompliziert sein sollen wie möglich, damit man denkt, Meshuggah besäßen so etwas wie musikalisches Talent. In ihren Stücken kommt niemals Gesang vor.
Entweder werden hier Laute von sich gegeben, die sich nach animalischen Gebrüll anhören, oder Obermathematiker und Mastermind Tommy brabbelt irgendwelchen sinnfreien Kram vor sich hin, wovon er denkt, er klinge hochintellektuell. Wie schon erwähnt, gibt es bei Meshuggah auch Gitarren und (zeitweise) sogar einen Bass. Obwohl die Gitarristen Meshuggahs eigentlich nur eine Saite auf ihrer Gitarre benötigen, besitzen sie acht, weil sie dachten, das ist außergewöhnlich und würde andere Menschen denkend machen, sie würden können, was sie tun. Damit nicht jedes Stück in der gleichen Tonart gespielt wird, haben sich Meshuggah einen Super-Trick einfallen lassen: Sie stimmen ihre Gitarren jedesmal anders, damit sie die Saite immer nur anschlagen müssen und nichts greifen brauchen. Es gibt nur ein Problem: Ihre Gitarren sind zu tief, um sie zu hören.

Texte[Bearbeiten]

Die Texte von Meshuggah handeln fast immer von irgendwelchen mathematischen Formeln, über die die Bandmitglieder dozieren. Auf dem Album " " (auch manchmal "Nothing" oder "Zero" genannt) machen Meshuggah auf den IQ ihrer Studenten aufmerksam. Seit der EP "IMac" wurden allerdings auch starke Informatik-Einflüsse verarbeitet. Im 21 Minütigen Titelsong verarbeitete Tommy Harke seine ersten Erfahrungen mit einem Apple Mac. Das fand die restliche Band so cool, das sie ihr ganzes nächstes Album "Catch Exception33" der Programmiersprache Java widmeten. Das Album "OS" behandelt verschiedene Betriebsysteme, mit der die Band gearbeitet hat.

Mitglieder[Bearbeiten]

Hier ist eine Auflistung der Mitglieder Meshuggahs, hierarchisch geordnet nach dem Notendurchschnitt ihrer Doktorarbeit:

  • Dr. Tommy Harke (1,1): Drums, Dreschflegel, Taschenrechner-Programmierung, Dozieren von Sinnlosem Kram
  • Dr. Freddy Thordy (1,31): Gitarrist (Der Bessere)
  • Dr. Marty Hagenströöm (1,32): Gitarrist (Der Schlechtere)
  • Dr. Jens Kindergarten (1,62): Brüllaffe, Schreihals
  • Dr. Dick "Der Dicke" Löw (2,21): Keiner weiß, was er macht, da man ihn nicht hört, aber die Mehrheit glaubt, er spielt Bass

Diskographie[Bearbeiten]

  • "Pythagoras Rules"
  • "Destroy Destroy Destroy"
  • "Ordersphere"
  • " "
  • "IMac"
  • "Catch Exception33"
  • "OS"

Siehe auch[Bearbeiten]