Luxemburger Frösch'

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Luxemburger Frösch'(keine ahnung was das sein soll und ich bin luxemburger) ist ein Fleischgericht das unter Lithiumzugabe mit anderen Pflanzenarten fusioniert, die bei dieser Redox-Oxidations-Reaktion Kontamination (kurz "dephrotales") erzeugt, eine Unmenge an elektrischer Wärmeenergie, unter anderem auch bekannt als "kalte Fusion".

Die Luxemburger Frösch' wurden im späten Mittelalter von dem Ernährungsspezialisten und Diktator Thomas von Aquin ursprünglich als seifenähnliche Substanz an die Sarazenen verkauft; gewogen wurden sie eins zu eins mit reinem Gold, genau wie in den früheren Jahren der Pfeffer aus der Mongolei. Was sich bei den Sarazenen schnell als Konjukturbeschleuniger auszahlte, machte andere Staaten jedoch neidisch, besonders die Inuitenstämme aus der Wüste Gobi. Als Folgereaktion kam es zum "kalten Krieg" bzw. zum Ersten und Zweiten Punischen Krieg. Unbeeindruckt davon erhielt das nun in allen Stammkneipen angesiedelte Leibgericht einen einmaligen Kultstatus, der erst durch die Erfindung der Bratwurst an Gewicht verlor.


Grenlinks.png
Der Teich der Stupidedia:

Interessante Nonsens-Artikel zum Themenkreis Frosch:
Bambuskröte | Crazy Frog | Der Froschmörder | Fickfrosch | Flederfrosch | Freddy, der Fickfrosch | Frosch | Frosch-Eichhörnchen | Frosch im Wald | Froschenkel  | Froschkaka  | Froschkodil | Froschkönig | Froschkönigin | Froschregen | Froschschenkel | Frösche aufblasen | Grüner Frosch | Blaufrosch | Hypnosekröte | Jörg | Kackfrosch | Kaulquappe | Knallfrosch | Lurchi | Luxemburger Frösch'  | Mantelfrosch  | Ochsenfrosch  | Pfeilgiftfrosch  | Poggenpöhler | Sich einen leckeren Frosch schmecken lassen 

Frosch im Mixer.png