Lockiges Lockerheitskomitee zur lockeren Anlockung

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wie abgefahren ist denn der Herr Lehrer heute?!

Lockige Lockerheitskomitees zur lockeren Anlockung gibt es überall dort, wo es an Lockerheit eigentlich fehlt und man meint, man müsste durch künstliches Auflockern lockere junge Jungendliche anlocken, welche ja bekanntlich die Zukunft darstellen und dementsprechend immer gern gesehen sind.

Notwendigkeit der Auflockerung[Bearbeiten]

Alles ist bunt, alles ist cool, alles ist yeah in der heutigen Zeit. Da kann man als ernste Angelegenheit nur mithalten, wenn man zumindest ein bisschen so tut, als wäre man auch yeah, und wenigstens die bunte Hülle übernimmt.
So behauptet zum Beispiel die Kirche, sie wäre auch im zwanzigsten Jahrhundert noch aktuell, veranstaltet lustige Jugendmusiktreffs (Abends mit Beleuchtung; mindestens genau so cool wie Disco, oder? Und mit dem Segen des Herrn!) oder Reit- und Streichel-Wochenenden (mit Pferden) und ist sehr jugendlich dabei. Cool! Pardon, im einundzwanzigsten Jahrhundert natürlich.
Was die Kirche kann, kann selbstredend die Schule schon lange. Hier hat man die Vorzüge des modernen Unterrichts erkannt und erlaubt den Schülern, eigenständig und in Gruppenarbeit Referate und Hand-outs (Englisch ist cool!) zu erstellen. Hey, das macht Spaß! Erst anschließend gibt es die guten Noten für die Streber und die schlechten für die Loser.

Typischer Ablauf einer Lockerheitskomiteetagung[Bearbeiten]

Teilnehmer: K. Schuhnagel, Dr. Trittbrettbohrer, A. Meyer und W. Ödewürg.
Den Vorsitz hat K. Schuhnagel.

  • Schuhnagel: Tach ihrs! Nehmen Sie Platz.
  • Dr. Trittbrettbohrer: Bitte um freshe Redeerlaubnis.
  • Schuhnagel: Wie viel freshe Redezeit werden Sie voraussichtlich brauchen?
  • Dr. Trittbrettbohrer: Großzügiger Redezeit-Voranschlag: zwei Minuten und dreißig Sekunden.
  • Schuhnagel: Freshe Redeerlaubnis erteilt. Maximale freshe Redezeit: zwei Minuten und dreißig Sekunden. Die Zeit läuft ab jetzt, Sportsfreund.
  • Dr. Trittbrettbohrer: Cool. Für die heutige Tagesordnung habe ich mir einen coolen, neuen Witz notiert. Wollen Sie ihn hören? Freshe Redezeit beendet.
  • Schuhnagel: Zwei Minuten und dreißig Sekunden Maximum wurden eingehalten. Über die Anhörung des coolen, neuen Witzes wird abgestimmt.
  • (Der Anhörung des coolen, neuen Witzes wird mit einer Gegenstimme und einer Enthaltung zugestimmt.)
  • Schuhnagel: Der Anhörung des coolen, neuen Witzes des Komitee-Kollegen Dr. Trittbrettbohrer wurde mehrheitlich zugestimmt.
  • Dr. Trittbrettbohrer: Bitte um freshe Redeerlaubnis.
  • Schuhnagel: Freshe Redeerlaubnis erteilt. Auf die Festlegung einer maximalen freshen Redezeit wird verzichtet.
  • Dr. Trittbrettbohrer: Cool. Es folgt ein cooler, neuer Witz, den ich mir für die heutige Tagesordnung notiert habe. Klettert eine Blondine über eine Glaswand. Warum? Freshe Redezeit beendet.
  • Meyer: Bitte um freshe Redeerlaubnis. Großzügiger Redezeit-Voranschlag: zwanzig Sekunden.
  • Schuhnagel: Freshe Redeerlaubnis erteilt. Maximale freshe Redezeit: zwanzig Sekunden. Die Zeit läuft ab jetzt, Sportsfreund.
  • Meyer: Yeah. Vermutung: Auf der anderen Seite gibt es etwas, das ihr spontanes Interesse geweckt hat. Ist diese Antwort korrekt? Freshe Redezeit beendet.
  • Schuhnagel: Zwanzig Sekunden Maximum wurden eingehalten.
  • Dr. Trittbrettbohrer: Bitte um freshe Redeerlaubnis. Großzügiger Redezeit-Voranschlag: vierundzwanzig Sekunden.
  • Schuhnagel: Freshe Redeerlaubnis erteilt. Maximale freshe Redezeit: vierundzwanzig Sekunden. Die Zeit läuft ab jetzt, Sportsfreund.
  • Dr. Trittbrettbohrer: Cool. Herr Meyer, Ihre Antwort ist nicht korrekt, Alter. Die Blondine hat auf der anderen Seite nichts ihr Interesse Weckendes entdeckt. Freshe Redezeit beendet.
  • Schuhnagel: Vierundzwanzig Sekunden Maximum wurden nicht eingehalten. Über die Konsequenzen wird eine noch zu datierende fettkrasse Sondersitzung debattieren.
  • Ödewürg: Beantrage Auflösung des Witzes.
  • Schuhnagel: Stattgegeben!
  • Dr. Trittbrettbohrer: Es folgt die Auflösung. Die Blondine wollte wissen, was auf der anderen Seite ist, und erkennt aufgrund ihrer von der Kategorie der Blondinenwitze allgemein unterstellten außerordentlichen Dummheit nicht, dass sie durch das Glas hindurchsehen könnte, sodass sie sich einer unnötigen Mühe unterziehen muss.
  • Schuhnagel: Ahahahaha. Stelle fest: Auflockerung konnte erzielt werden! Hiermit schließe ich die heutige Sitzung. Meine Herren, ich verabschiede mich von Ihnen. Tschüssikovski!