Leberwurst

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Leberwurst ist ein nahrhaftes Futtermittel im Ostblock, besteht im wesentlichen aus unkoscheren Innereien und ist allgemein auch als "Fleischkiwi" bekannt.

Ähnlich der tierischen Wurst ist die Leberwurst das Ziel der Jenseitsreise, in diesem Fall der des unheilbar an Penner Erkrankten. Zu feinen Samen zermalmt werden die Pennerreste im Frühjahr auf dem Feld ausgebracht, um im Herbst von Billiglohnarbeitern (siehe 1-Euro-Job) auf Leberwurstplantagen geerntet zu werden. Eine genaue Auflistung des Leberwurstanbaus und seinen Folgen für Mensch und Umwelt findet man im Der Herr der Ringe.

Nicht zu verwechseln ist sie mit der Laberwurst.

Aufbau[Bearbeiten]

Den Wurst-Corpus bezeichnet man als Schaft, der von einer dünnen Membran (siehe Kondom) umhüllt ist.

siehe auch Leberwurstbaum

Macht Drogen!
Ich bin über 18.
Ich werd mal 18.
Es ist mir scheißegal.
holländische Heilpflanze