L

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel wird euch präsentiert vom Buchstaben L

Das große L ist ein naher Verwandter des Losers. Es ist ein Nesthocker. Es ist sozial unterentwickelt und besitzt die gleichen Eigenschaften wie ein Goa'uld.

Das bedeutet:

  1. Manipulation des Wirtes um neue Wirte zu finden.
  2. Totale ökonomische Zerstörung.
  3. Zerstörung des Wirtes durch finanziellen Ruin.

Das L hat sich bis zur Vollendung entwickelt. Der Wirt merkt die manipulierende Wirkung erst wenn es schon zu spät ist (wenn es der Wirt überhaupt merkt). Das L hat aber auch leicht zu manipulierende Stammwirte wie die Gattung der Schnuckelbabes.

Die Geschichte des großen l[Bearbeiten]

Das L war am Anfang eine Mutation. Diese Mutation hat aber überlebt, da es ideale Bedingungen vorgefunden hat. L ist aber erst eine Erscheinung des 20. Jahrhunderts. In einer anderen Zeit hätte es nicht überleben können, da es sehr unsozial ist. Die Hauptbeschäftigung dieses Wesens ist neben dem Manipulieren, das Computerspielen.

Man vermutet, dass viele L nach der Geburt verstoßen wurden, und das aus diesem Grund, die Flucht in eine Scheinwelt und das unsoziale Verhalten ausgelöst wurde. Eine Steigerung des L's ist das Minus. Es gibt angeblich einen Film der "Minusman" heißt, aber den kennt eh niemand und ist deshalb auch nicht relevant.

Chinese character1.png
Chinese character2.png

Wunderbare Welt der Buchstaben
A B C Ç D E F G H I J K L M N O P Q R Rr S T U V W X Y Z Ä Ü Ö Ő Þ ß Я
Buchstabenmobbing, Buchstabensalat, Buchstabenverdreher, Die Entstehung der Buchstaben, Die Wissenschaft des Buchstabenverdrehens