Kurt Schwitters

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kurt Schwitters war ein Mann, der seinen Glauben an die Kindersprache, die den Erwachsenen verborgen bleibt, Dadaismus nannte und berühmt wurde. In der nazi(ssen) zeit wurde er aus Blumen-Deutschland vertrieben, da er eine andere Sprache zu sprechen glaubte und so als unwürdig bezeichnet wurde. 1948 starb er an seinen Spastiken und vollendete sein letztes Werk nicht mehr, was dazu führte, dass es allen besser ging. Am Ende bekam irgendein Enkel namen Heinrich seinen Nachlass, welchen er verkaufte, da er keinen Bock auf diesen "Dreck" hatte. er kaufte sich dafür eine Sonderausgabe von den Luke-Skywalker-Pannen.

1887
a



aaaaaaaaaaa
aha!

aaaaa
a
a
aa
f
EFFFFFFFFFFFFFFFFFFFF
z
ZZZ




ZETT!

TOT! 1948

Typomuseum.png

Maler und Anstreicher: Joseph Beuys | Christo | Leonardo da Vinci | H. R. Giger | Hundertwasser | Konrad Kujau | René Magritte | Michelangelo | Pablo Picasso | Bob Ross | Kurt Schwitters | Andy Warhol

Stilrichtungen: Abstrakte Kunst | Bildende Kunst | Brotlose Kunst | Dadaismus | Gotik | Moderne Kunst | Zeichnung

100 Meisterwerke: Der Gehenkte | Der Regenschirm | Der Vitruvianische Mann | Die Schrankwand | Grabrelief einer Frau aus Smyrna | Große Kunst | Mona Lisa | Noch friedliche Enten, kurz bevor sie ein Modellboot überfallen | Prinzipienreiter | Traum, verursacht durch den Flug einer Biene um einen Granatapfel, eine Sekunde vor dem Aufwachen |

Sonstiges: Documenta | Handbuch für Abstrakte Kunst | Kleiner Louvre | Kölner Fassadentaube | Liste der Kulturdenkmäler in Katzenelnbogen | Louvre | Musée des beaux Arts | Gießkannenmuseum | Sittengemälde | The Joy of Painting | Wall of Fame

Galerie erweitern

Engellinks.png
Engelrechts.png