1 x 1 Goldauszeichnung von Burschenmann I.

Kreissparkassenrückwärtsmacher

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Kreissparkassenrückwärtsmacher bezeichnet man einen Kunden in der Kreissparkasse , der alle Handlungen und Tätigkeiten rückwärts absolviert.

Kreissparkassenrückwärtsmacher haben geringe oder keine Merkmale. Sie sind normal gekleidet wie alle anderen auch. Einziges Merkmal ist eben die Rückwärtsbewegung während des Besuches. Nirgendwo anders kann man einen Kreissparkassenrückwärtsmacher begegnen. Raiffeisenbankrückwärtsmacher und Commerzbankrückwärtsmacher ect. spielen heutzutage keine Rolle mehr.

Kreissparkassrückwärtsmacher gelten erst als Kreissparkassenrückwärtsmacher, wenn sie den Eingang zur Kreissparkasse rückwärts, also mit dem Rücken zur Kasse, betreten. Das Rückwärtsgehen kann mit einem Moonwalk interessanter, kreativer und ansehnlicher gestaltet werden. Kreissparkassenrückwärtsgeher müssen auf die Person achten, die gerade die Kreissparkasse verlässt. Wenn man rückwärts hineingeht, sieht man ja logischerweise nicht, was hinter einem passiert.

An einem Konto oder Bankautomat muss er seine Kontonummer rückwärts eingeben. Das macht er dann solange, bis erunruhig wird und die Kontonummer richtig eingibt. Dann ist er ein Kreissparkassenrückwärtsdiekontonummereingeber.

Wenn eram Schalter vorne steht, muss ermit den Angestellten gegenüber rückwärts reden. Anstatt "Guten Tag " Tag Guten oder nicht etwas Auf Wiedersehen sondern , Sehen wieder Auf! Solche Leute bezeichnet man als Kreissparkassenrückwärtsamschalterunterhalter. Danach verlässt er als Kreissparkassenrückwärtsrausgeher die Kreissparkasse und wird sein schlechtes schlechtes Image nicht mehr los.

Durch die vielen Kreissparkassenrückwärtsmacher hat die Kreissparkasse jetzt den neuen Slogan "Wenns um Geld rückwärtsgeht, rückwärtsgeht Sparkasse , präsentiert bekommen.