Kreatur

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Kreatur bezeichnet man im Allgemeinen ein überdimensionales Monster, das uneingeschlossen böse aussieht, aber nicht immer böse Absichten hegen muss. Wer kennt nicht die spannenden Geschichten von Kreaturen wie Benjamin Blümchen, Barney oder dem Bullen von Tölz? Obwohl die Kräfte der meisten Kreaturen ungeheuer stark ausgeprägt sind und ihre Essgewohnheiten ungeheuer unnormal, versteckt sich unter ihrer dicken Schicht aus Fett und Hautschuppen dennoch ein riesiger, weicher Kern, auch bekannt als Magen.

Berühmte Kreaturen, ihr natürlicher Lebensraum und ihre Lebensweisen[Bearbeiten]

  1. Reiner Calmund; hält sich momentan am Buffet auf.
  2. Ottfried Fischer; macht als fetter Dinosaurier aus der Urzeit gerade die katholischen Kirchen unsicher, Flucht ist wegen des nie zu stillenden Hungers dieser Kreatur unbedingt nötig, wegen der überaus geringen Geschwindigkeit,aufgrund der Körpermasse, aber nicht unbedingt schwer.
  3. Barney, der Dinosaurier; erschreckt als fetter Bulle aus Bad Schmalz gerade kleine Kinder, in dem er versucht, sie mit seinen Birnen-ähnlichen Klauen zu erwürgen, um dann ihre Körperflüssigkeit auszusaugen.
  4. Godzilla; obwohl sein Vorname "God" lautet, hat er rein gar nichts mit unserem Almächtigem zu tun, seine Heimat im Moment ist unbekannt, Gerüchten zufolge wurde er oder besser "es" zuletzt zusammen mit seinem Ex Barney zusammen gesehen, läuft da wirklich noch was?
  5. Oliver Kahn; hält sich im Moment bei seinen Kreatur-Freunden beim FC Bayern auf, begegnet man einem Oliver Kahn sollte man sofort die Flucht ergreifen, da er deinen Körper mit nur einem einzigem Biss in 2 Teile zerteilen kann, wird bei Hunger rot.
  6. Die restlichen Kreaturen und ihre Spitznamen: Helmut Kohl (der Hunger auf zwei Beinen), Angela Merkel (der Schrecken von Berlin), Benjamin Blümchen (oben schon genannt) (Wer ist das überhaupt???), Sido (der zweite Schrecken von Berlin).<
  7. Wissen sie selber noch welche? Fügen sie sie doch hinzu!

Vorurteile gegen Kreaturen[Bearbeiten]

Obwohl viele Kreaturen so richtig böse sind, ist das nicht bei allen so. Trotzdem herscht immer noch das alte Vorurteil, dass alle Kreaturen böse seien. Das ist aber shr schade für die Kreaturen, die gar nicht böse sind, wie zum Beispiel dem zahmen kleinen Bill, einem weiblichen Vertreter der Gattung der "Tokio Hotel", einer Tiergruppe, die gar nicht böse ist. Denn allein schon die abstoßenden, regelmäßigen Schreie dieses Geschöpfes reichen aus, um den Menschen allgemein zu verunsichern, und ihn dazu zu bringen, sich möglichst weit von diesem Geschöpf fern zu halten. Ein weiterer Grund, warum unser Beispiel bei allen Menschen verhasst ist, ist das Aussehen dieser Kreatur, welches zu sofortiger Erblindung führt. Doch was kann das "Bill" für diese allergische Reaktion? Hat Gott es erschaffen, um den Menschen zu bestrafen? Möglich wär's. Und ist sogar höchstwarscheinlich... Nun, was hiermit aber ausgesagt werden soll, ist nicht, dass man Toleranz gegenüber Kreaturen zeigen soll, den sie werden zurecht gedisst! Was hiermit ausgesagt werden soll ist, dass Wesen wie das Bill einfach PECH GEHABT haben!