Kosmos

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stub Baumstumpf.svg Der Artikel ist im Ansatz gut, jedoch zu kurz!Eingestellt am 31.10.2015

Und nun? Gute Frage. Wie wäre es, wenn du den Artikel einfach ausweitest? Ja, du da vor dem Bildschirm, genau du! Tu es einfach. Bist du schließlich mit dem Ergebnis zufrieden, entferne abschließend den Stubanschlag (also das {{Stub|20xx/xx/xx|Bla}}) und die Sache hat sich erledigt.
Ergänzungsvorschläge: Mehr über eins von beiden Themen, am besten das Weltall

Der Kosmos ist eine Geschäftskette in Österreich, mit Verkäuferinnen, die noch billiger sind als der Schrott, den sie verkaufen. Das könnte aber auch daran liegen, dass die Hälfte von ihnen bis vor kurzem ihre Tätigkeit als Zahlungsmittel in Polen ausübte.

Die Ähnlichkeit zu den deutschen Saturn-Märkten ist kein Zufall – ähnlich wie bei Aldi, der in Österreich Hofer heißt, soll hiermit die Illusion aufrecht erhalten werden, dass Österreich ein eigentständiger Staat und nicht bloß ein weiteres deutsches Bundesland ist. Die astronomischen Namen sind als Anspielung auf die Preise zu verstehen.

In seiner Bedeutung als Weltall ist der Kosmos nämlich ein fantastischer Ort, zu dem die Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken mit Kosmonauten reisen kann. Er wird von Sozialisten auch als "Chrkturkotrsch" oder "Khrkthrurtk" bezeichnet. Mit der Sowjetunion ist der Kosmos zusammengebrochen, was dazu geführt hat, dass die USA nun als einziges Land einen Ort (Space) besitzen, in dem GPS-Satelliten fliegen können. Die Reste des Kosmos werden heute industriell in Pappkartons verpackt und als "Experimentierkästen" verkauft.

Im Kosmos existiert angeblich Schwerelosigkeit. Dies konnte 1859 jedoch von einem Team aus schweizer Geographen wiederlegt werden.

Siehe nicht[Bearbeiten]