Komisch

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unter komisch versteht jeder Mensch etwas anderes. Schließlich ist nicht jeder gleich komisch oder gleich, im Sinne von "gleich". Komisch ist also ein von einem Individuum betrachteter, bizarrer Zustand, welchen es nicht erklären kann, zumal dieses weit über seine Kenntnisse hinausgeht (Genauso wie dieser Satz hier). Es ist also schwer „komisch“ zu definieren, dennoch gibt es eine Allgemeingültigkeit für den Begriff „komisch“.

Lustig-Komisch[Bearbeiten]

Manche Menschen finden Arbeitslose, die tief in der Scheiße sitzen, oder Omas, die Babys 50 Meter weit kicken können, komisch. Wie auch immer, diese Leute, die mit komisch was Lustiges in Verbindung bringen, sind meistens solche, die in der Schule nicht aufgepasst haben, was der Lehrer zu sagen hatte. Denn wenn sie aufgepasst hätten, dann wüssten sie, dass lustig nicht komisch ist! Peter Lustig zum Beispiel versuchte verzweifelt in seiner Sendung, Kindern, mit dem berühmten Satz "Klingt Komisch, ist aber so!" mitzuteilen, dass seine Sendung, sowie sein eigener Name, nicht lustig ist. Doch da er es nicht geschafft hat, diese Botschaft zu verbreiten, kehrte er der Serienbranche den Rücken zu und wurde homosexuell (was wiederum auch komisch ist). Auch Ironie ist komisch, weil viele nicht wissen, was Ironie ist, genauso wie Rhetorik.

Nicht-komisch[Bearbeiten]

Die eigentlich richtige Form von komisch, ist die nicht-komische Form. Den nicht-komisch sind meistens Komiker, die versuchen komisch zu sein. Diese schaffen es öfters dennoch nicht, weil die Zuschauer glauben, der Komiker hat doch einen Knall...und das endet damit, dass er nicht-komisch ist, und das ist dann komisch! (Klingt ko...naja, man weiß es ja bereits...). Als nicht komisch betrachtet auch das Ministerium für Humor seine Arbeit, Witze zu kontrollieren und Humor zu definieren!

Komisch-komisch[Bearbeiten]

Bilder sagen mehr als tausend Worte...da aber hierzu keine Bilder vorhanden sind, ist es schongleich doppeltkomisch.

Komische Leute[Bearbeiten]

Komische Leute sind diejenigen, die eben komisch sind. Es gibt auch ganze komische Völker. Komische Leute machen gewusst und unbewusst, unbewusst komische Sachen (z.B: Durch die Nase essen, sich Oma-Pornos reinziehen,...) und fühlen sich beleidigt, wenn man sie damit konfrontiert.

Es gibt vier Stufen der „Komischheit“ und sieben Altersgruppen der „Komischheit“:

0-3 Jahre[Bearbeiten]

  1. Sie heulen durch den Arsch
  2. Sie heulen durch die Nase
  3. Sie heulen gar nicht
  4. Sie spannen

4-6 Jahre[Bearbeiten]

  1. Sie schnüffeln an der Unterwäsche des gleichgeschlechtlichen Geschwisterteils
  2. Sie hören Techno
  3. Sie tanzen Tango im Kindergarten
  4. Sie spannen wieder

7-12 Jahre[Bearbeiten]

  1. Sie hüpfen - komische Laute von sich gebend - durch den Schultrakt
  2. Sie greifen sich in der Stunde an den Sack oder an die Brüste
  3. Sie sehen dumm aus
  4. Sie tragen oft grün

13-15 Jahre[Bearbeiten]

  1. Sie lenken in der Stunde andere Leute ab und reden dummes Zeug
  2. Sie deuten mit einem Stift unanständige Sachen an
  3. Sie sind asexuell und doch noch notgeil
  4. Sie machen alles was die anderen machen

16-20 Jahre[Bearbeiten]

  1. Sie kaufen sich sinnlose Schlümpfe-DVDs
  2. Sie pissen auf Chuck Norris
  3. Sie pissen nicht auf Chuck Norris
  4. Sie spannen Chuck Norris

21-31 Jahre[Bearbeiten]

  1. Sie machen kindische Witze
  2. Sie heulen wieder durch den Arsch
  3. Sie schaffen es die Mentale Komischen-Barriere zu durschbrechen (siehe weiter unten)
  4. Sie kriegen ihn zum ersten mal hoch/Sie kriegen die erste Blutung

Über 32 Jahre[Bearbeiten]

  1. Sie heulen immer noch durch den Arsch
  2. Sie machen ihre erste Erfahrung mit Alkohol
  3. Sie werden noch kindischer
  4. Sie verlieren ihr letztes Fünkchen Anstand (und Verstand gratis dazu)