Kofola

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kofola neben seinen Freunden, der Irakischen Sinalco, Axe Dry und Billy Boy Penishärter

Kofola ist eine uralte, sowjetische Cola. Sie wurde während des 2. Weltkrieges im Jahre 1940 vom Russen Wladimir Putin erfunden. Grund war, dass durch den Krieg die Handelswege zur USA über China und Alaska blockiert waren und somit keine Coca Cola in den sowjetischen Staat geliefert werden konnte. Kofola schmeckt dank natürlicher Zutaten aus Bio-Anbau des Bezirkes Tschernobyl, belebend frisch und immer anders. Neben Kofola entwickelte die Kofola Company auch Getränke, wie Fatanta oder Spriteitlefeit.

Zusammensetzung[Bearbeiten]

Kofola besteht nur aus natürlichen Früchten und ausgewählten Zutaten des Bezirkes Tschernobyl. Dazu gehören u.a.:

Verbreitung[Bearbeiten]

Kofola hat inzwischen fast ganz Europa in ihren Bann gezogen, mit Ausnahme der Schweiz. Die hat ihre Ovomaltine.

Macht Drogen!
Ich bin über 18.
Ich werd mal 18.
Es ist mir scheißegal.
holländische Heilpflanze